Silvias Bilder – wieder mal was von mir

Ich bin nicht mehr so oft in der Malstube, aber hin und wieder zieht es mich schon wieder vor die Leinwand. Weiss und leer steht sie da, bis es mich packt und etwas Neues entsteht.

Hier mein aktuellstes Werk:

Wasser, Weite, Ruhe,….

Das nächste Bild ist bereits in Entstehung, bzw. zwei Werke sind begonnen, doch das dauert noch eine Weile bis die zu Ende geführt sind. Eines ist zeitlich begrenzt, weswegen das Andere wohl noch etwas warten muss…

Misano 17./ 18./ 19. August 2019

Irgend wann im Frühling kam die Anfrage von Emanuel ob, ich mich schon für die Rennstrecke in Misano angemeldet hätte.
Natürlich nicht, ich war auch relativ unschlüssig, ob ich mir das antun soll. Auf der Rennstrecke in Misano ist es im August immer so heiss, was unter dem Lederkombi nicht wirklich Spass macht. Wenn dann aber elf Fahrer aus dem Bündnerland zusammenkommen und auf die Piste gehen, wird es bestimmt nie langweilig. Ausserdem besteht die Chance den einen oder anderen Pokal zu gewinnen.

Weiterlesen

Wenn die Loslachens mal in Fahrt sind…

Sommerferien 2019
Eigentlich wollten wir die Sommerferien in Irland verbringen. Doch wer uns kennt weiss, dass bis zum Schluss alles noch offen bleibt. Und genau so war es auch diesmal. Kurz vor dem Ferienstart änderte sich der Plan. Statt in den Nord-Westen führte uns die Reise in Richtung Nord-Osten. Genauer gesagt, lag das Baltikum in unserem Fokus. Auch in Skandinavien verbrachten wir mehr Zeit als ursprünglich geplant.

Nimmt es dich wunder, was wir alles erlebt haben? Dann bist du hier genau richtig. Hier erfährst du alles über unsere Reise. Allerdings brauchst du etwas Zeit zum Lesen, da der Bericht ziemlich ausführlich geworden ist… oder aber, du begnügst dich mit den Bildern.

Weiterlesen

10’000 Caches und die Flucht vor der Hitze nach Vals

Seit acht Jahren gehören wir nun schon zu den Geocachern. Wie so viele andere, die dieses Hobby betreiben, sind auch wir etwas verrückt. Vielleicht muss man das einfach sein, wenn man dieser Freizeitbeschäftigung über längere Zeit nachgeht. Allerdings lohnt sich das auch, denn nur so kann man all diese tollen, lustigen, waghalsigen, bereichernden und unvergesslichen Abenteuer erleben.

Am Samstag, es war der erste Tag der offiziellen Sommerferien, haben wir uns entschieden, etwas spezielles zu unternehmen. Unser Ziel war es, unseren 10’000sten Geocache zu loggen.
Dafür brauchten wir noch fünf Dosen. Schon vor einiger Zeit hatten wir uns überlegt, welche Dose wir für dieses Jubiläum aussuchen.

Weiterlesen

Ein spontanes Wochenende mit einem FTF

Die Zeit vergeht rasend schnell vorbei. Unter der Woche wird ein Termin vom anderen gejagt. Um so mehr gönnen wir uns am Wochenende gerne einfach mal ein wenig Abwechslung vom Arbeitsalltag.

Am Freitagabend, 14.06.2019, haben wir das Freilichttheater in Haldenstein besucht. Das Stück „Anna Göldi“ wurde im Innenhof des Schlosses aufgeführt. Eine wunderbare Inszenierung. Obwohl es fast drei Stunden (inkl. Pause) gedauert hatte, war es keine Sekunde langweilig oder langatmig. Gute Schauspielerinnen und Schauspieler haben das Stück raffiniert in Szene gesetzt.

Weiterlesen

Pfingstwochenende 2019 in Süddeutschland

Da ein verlängertes Wochenende vor der Tür stand, wollten wir eine kleine Reise machen. Allerdings hatten wir uns noch überhaupt keine Gedanken gemacht, wohin wir gehen könnten. Kurz vor dem Geocaching-Stammtischhaben wir uns entschieden, in welche Richtung wir fahren und dass wir direkt nach dem Event starten würden. Gesagt- getan und so wurde es fast noch ein wenig stressig, da wir noch packen mussten.

Samstag, 8.Juni

Am Freitag waren wir nach dem Stammtisch noch bis nach Vogt gefahren. Dort übernachteten wir auf einem Parkplatz und standen erst auf, als wir ausgeschlafen hatten. In Bad Waldsee steuerten wir den Lidl an, um dort Proviant für unser Picknick zu kaufen. Leider waren die offenen gesalzenen Mandeln, die Antonio so gerne mag, hier nicht zu bekommen, aber dafür gab es sonst alles was wir benötigten.

Weiterlesen

Auffahrt 2019, Kufstein

Wie in den vorherigen Jahren, war auch für diese Auffahrt klar, dass wir zusammen mit ein paar anderen Cachern irgendwo, wo es Caches hat, das Wochenende verbringen würden. Die Anzahl der Mitreisenden nahm laufend zu, so dass wir am Schluss 17 Leute waren, die zusammen cachen wollen. Gemeinsam haben wir uns aus stautechnischen Gründen entschieden, nicht wieder in den Süden zu reisen. Ob die ausgewählte Destination da wirklich besser geeignet ist? – Wir werden sehen…

Mittwoch, 29.Mai

Nach der Arbeit machten wir uns auf den Weg nach Kufstein. Dort hatten wir mit 15 weiteren Cachern abgemacht. In Thiersee auf dem Campingplatz Rueppenhof waren jene, die ein mobiles Zuhause dabei hatten, die anderen waren in Ferienwohnungen bzw. Hotelzimmern untergebracht.

Wir waren noch nicht weit gefahren, als die Navigationsapp uns eine Änderung vorschlug, um den ersten Stau zu umfahren, was hervorragend klappte. Immer wieder wurde die ursprüngliche Route geändert, so dass wir kaum stehen mussten. Schwieriger war es ein Restaurant fürs Abendessen zu finden. Entweder gab’s die angezeigten Lokale gar nicht mehr oder sie waren geschlossen. Irgendwann sind wir dann doch noch zu unserem Abendessen gekommen bevor wir auf dem Camping angekommen sind. Dort wurden wir erst mal vom Regen begrüsst. Bonchur hat uns einen guten Platz reserviert, so dass wir nicht lange im Matsch rumsuchen mussten.

Weiterlesen

E-Bike Wheeler ab Fr. 1.-

Da ich dieses E-Bike sehr selten gebraucht habe, nur 450 Kilometer und nie gestürzt bin damit, verkaufe ich es ab Fr. 1.-
NEUPREIS war Fr. 4990.-

Es ist mit einem City Kit ausgerüstet. (Seitenständer, Licht (vorne und hinten) Schmutzfänger (vorne und hinten) und ein Kettenschloss.

Achtung:
Dieses City Kit ist zusätzlich und neu. 
Neupreis 130.- kann aber für Fr. 70.- dazu gekauft werden. 

Das bedeutet, dass du hier für das E-Bike bietest. Das City Kit ist separat und wird abmontiert, wenn du es nicht kaufen willst.

Das Display hat ganz leichte Karzer, sind aber wie du auf dem Foto sehen kannst, fast nicht zu sehen.

Ich wünsche dir viel Spass beim bieten.

–> https://www.ricardo.ch/de/a/e-bike-wheeler

Beschreibung

Wheeler E-Falcon

Das Wheeler E-Falcon mit dem Bionx Antrieb der neusten Generation gilt als sehr effizientes Elektro-Mountainbike mit eine rießigen Einsatzbereich. Von der gemütlichen Tagestour, über den harten Trail Geländeeinsatz bis zum Alpencross- das Wheeler E-Falcon Fullsuspension macht alles mit. Als vollgefedertes E-Bike bringt das Rad eine Menge Komfort mit sich und entlastet den Rücken des Fahrers, verbessert die Traktion und macht sehr viel Spaß.

27 Gänge, Motor Bionx, 250 HT SL, 250W, 9/40NM, Batterie Bionx Limn, 48.1V, 8.8AH, 423WH, Unterstützungsstufen 35, 75 , 150, 300%, Reichweite Max. 105 km,

Fahrwerk 
Rahmen:Sitze 18″ Alloy 6061 S. L. (T4/T6) / 4-Links S.R.C. Hydrotubing, 11/8?, Travel 100mm, With Integrated Cable Channel.
Gabel:Rock Shox, XC-32, 1 1/8? – 1.5?, Solo Air Spring, Lock Out, 120mm Travel
Dämpfer:X-Fusion, O2 RL, Lock Out / 16? without/Ohne/Sans Lock Out

Räder 
Felgen:WBP, DM-22 for E-bike 26?, 36H
Reifen:Schwalbe , Marathon Plus 26x 2.1, Smart Guard
Nabe vorne:WBP, KT-MD7F
Nabe hinten:Bionx, 250 HT SL, 250W, 9/40NM
Speichen

Antrieb 
SchalthebelShimano, Deore, SL-M590 Rapid Fire Plus
Umwerfer:Shimano, Deore, FD-M591 SGS Shadow
Schaltwerk:Shimano XT, RD-M772 SGS Shadow
Kasette:Sunrace, MFE9X9AU, 11-32T., 9 Speed
Innenlager:Shimano, BB-ES25, 73 x 121mm
Kurbelgarnitur:Shimano, FC-M521-S, 48x32x22T
Kette

Komponenten 
Sattelstütze:Sattelstütze WBP, SP-612 EN-M, 31.6x350mm
Sattel:Selle Italia , X1
Steuersatz:WBP, SI-31815ZM, Press Fit Integrated 1-1/8? to 1.5?
Vorbau:WBP, A-head, Barbore: 31.8MM, Dia: 1 1/8?, Angle: 7°
Lenker:WBP, Rise Bar, HB-RB-11 EN-M, 660mm, 31.8mm/ 20mm Rise
Griffe
Bremsen vorne:Magura, MT 4, Hydraulic Disc Brakes 180mm Rotors
Bremsen hinten:Magura, MT 4, Hydraulic Disc Brakes 180mm Rotors

Sonstiges 
Farbe: black
Bike Gewicht in kg:22,5
Weitere Auststattung:27 Gänge, Motor Bionx, 250 HT SL, 250W, 9/40NM, Batterie Bionx Limn, 48.1V, 8.8AH, 423WH, Unterstützungsstufen 35, 75 , 150, 300%, Reichweite Max. 105 km,