Archiv der Kategorie: Humor

Weil Lachen gesund ist

Für alle Mütter, auf der Erde und im Himmel

Liebe Mütter da draussen, wisst ihr, dass ihr etwas ganz Besonderes seid?
Unermüdlich seid ihr 24/7 immer für eure Kinder da. Ihr sorgt dafür, dass es ihnen immer gut geht, dass sie wachsen und gedeihen.

Ihr begleitet sie in jeder Phase ihres Lebens. Wenn sie klein sind, versorgt ihr sie. Wickelt sie, füttert sie und wiegt sie in den Schlaf. Wenn sie grösser werden, entdeckt ihr die Welt mit ihnen. Sie lernen so schnell und ihr zeigt ihnen was gut und was schlecht ist. In der Schulzeit lösen sie sich von Jahr zu Jahr mehr ab, doch die Mutter ist noch immer das Wichtigste für sie. Ihr schaut, dass sie immer pünktlich zur Schule gehen, ihr kocht das Essen für sie, helft ihnen bei den Hausaufgaben, hört ihnen zu, wenn sie von ihrem Tag erzählen und lest ihnen eine gute Nachtgeschichte vor.

Später müsst ihr vielleicht als Blitzableiter dienen.
Was ihr tut ist nicht recht und doch müsst ihr immer da sein, trösten, zuhören, umarmen.
Auch wenn es vielleicht manchmal fast nicht auszuhalten ist, das Kind durch die Pubertät zu bringen und zuzuschauen, wie es langsam erwachsen wird, seid ihr immer da. Ihr seid immer die Mütter.
Auch wen eure Kinder gar keine mehr sind. Sogar wenn sie selber Mütter werden, so seid ihr immer DIE MUTTER. Und selbst, wenn ihr nicht mehr da seid seid ihr noch da. Ja auch wenn ihr vom Himmel auf uns runterschaut, selbst dann bleibt ihr DIE MUTTER!

MAMAS IHR SEID DIE BESTEN!!!

Unterhaltung zweier Babys im Krankenhaus

In dem Raum in dem die Babys sind, fragt ein Baby das andere:

„Bist du ein Junge oder ein Mädchen?“

„Ein Junge“

„Beweise es!“

„Wenn die Schwester weg ist, dann zeig ich ‚ s dir.“

Die Schwester geht, der Kleine zieht die Decke weg und sagt:
„Siehst du… blaue Söckchen!! 

Bild-Quelle: 01.04.20 https://www.liliput-lounge.de/themen/mythen-junge-oder-maedchen/

Gedanken zu Weihnachten

Das Leben


Ich wollte immer viel Geld haben. Mit Geld kann man sich alles kaufen.

Ja, wenn ich Geld habe, dann bewundern mich alle. Alles was ich mir wünsche kann ich einfach kaufen. Das wäre doch was Tolles, ganz viel Geld zu haben.

Irgendwann merkte ich, dass Geld zwar einen gewissen Wert hat, aber Gesundheit kann man sich damit nicht kaufen. Wenn man etwas Geld hat, hat man auch wenn man krank ist eine Sorge weniger, denn man kann sich die notwendigen Medikamente kaufen, ohne Angst haben zu müssen, dass die Krankenkasse eines davon nicht übernimmt.

Ist also Gesundheit das höchste Gut, nach dem es sich zu streben lohnt? Gesundheit ist wertvoll. Was ist aber, wenn man gesund ist, viel Geld hat, aber einem trotzdem etwas fehlt? Was ist, wenn man nicht glücklich ist? Nun ja, man könnte sagen, dann bin ich selber schuld – vielleicht.

Glücklich sein, das könnte es sein, was mein Leben vollkommen macht. Ich denke, das ist es tatsächlich, das oberste Gut. Bloss wie komme ich zu meinem Glück? Was muss ich tun um glücklich zu sein? Brauche ich Geld oder Gesundheit oder beides? Reicht das um oder braucht es noch mehr? – Liebe, Familie, Freunde, Geborgenheit, Vertrauen, Hoffnung, Friede, innere Einigkeit mit sich selber,…vielleicht braucht es noch mehr, wer weiss.

Jeder muss wohl für sich selber herausfinden, wie hoch die Dosis von jeder Zutat sein muss damit er glücklich sein kann. Wer führt einem zu all diesen Dingen, wie kommt man dazu?

Nur du selber kannst das, niemand kann deinen Weg für dich gehen. Du bist für dich und deine Handlungen und Nichthandlungen wie auch deren Konsequenzen verantwortlich.

Nur du alleine kannst dich zu deinem Glück führen!

by loslachen.ch