Schlagwort-Archive: ferien

Schweiz vs. Ausland (6)

Gut zugegeben, das eine is im Sommer, das andere im Winter. Aber beides sind Wildtiere, denen man durchaus mal begegnen kann. In Luxemburg wie auch in Amsterdam sind uns solche Hasen mitten in der Stadt über den Weg gehoppelt. Hier in der Schweiz begegnen einem Gämsen eher ausserhalb. Denkt dran, dass Tiere im Winter ihre Ruhe brauchen und man ihnen daher möglichst aus dem Weg gehen sollte, damit man sie nicht ängstigt.

Luxemburg LUX – Vals CH

Das Gefängnishotel in Luzern kannten wir schon länger… In Schweden war es eher ein Zufall, dass wir dieses dort entdeckt hatten. Auch wenn es auf dem Bild unten recht harmlos aussieht, waren die Erlebnisse in dieser Gegend schon etwas gruselig und so waren wir froh am nächsten Tag schnell wieder weg zu kommen.

Karlstad SWE – Luzern CH

Schweiz vs. Ausland (5)

In diesem Jahr durften wir unter anderem den neuchateller Jura kennenlernen. Was waren wir überrascht, als wir da plötzlich vor einer so grandiosen Aussicht standen. Fast wie in Amerika.

Grand Canyon USA – Les Planchettes CH

In Dänemark ging es uns umgekehrt. Da wurden wir ab der wunderbaren Fassadenmalerei an Chur erinnert. Wir lieben es, wenn Kunst so in den öffentlichen Raum integriert wird. Einfach wunderschön und faszinierend!

Norresundby DNK – Chur CH

Ich glaube, dass wir auch dieses Jahr in der Schweiz Ferien machen werden. Es ist so schön und vielfältig unser Land!

Jahresrückblick 2020

Wer hätte im Januar gedacht, dass dieses Jahr so verlaufen würde? Zum Glück wissen wir nicht alles schon vorher… Wir haben versucht das Beste draus zu machen und können trotz allem auf ein spannendes Jahr mit vielen lustigen, schönen und lehrreichen Momenten zurückblicken.

Antonios Rückblick 2020

Dass wir „nur“ in der Schweiz Ferien machen konnten, war für uns kein Problem. Sind wir mal ehrlich; wo ist es denn schöner als hier in unserem Land? Es gibt so viele geheimnisvolle und sehenswerte Orte zu entdecken und wir sind noch lange nicht fertig damit 😉

Silvias Rückblick 2020

Auch wenn die sozialen Kontakte ziemlich stark zurückgefahren wurden, so wissen wir doch, dass unsere Freunde immer da sind und dafür sind wir unendlich dankbar.

Schweiz vs. Ausland

Wieso in die Ferne schweifen, wenn das Schöne doch so nahe liegt?

Grand Canyon USA – Creux du van CH

Mit dieser kleinen Serie wollen wir euch zeigen, dass unser Land so viel Schönes zu bieten hat. Also geniesst unsere Schweiz vs. Ausland – Serie und denkt bei der nächsten Reiseplanung daran…

DNK/SWE – Neuenburg CH

Herbstferien 2018 – wandern, essen und geniessen

Das Wandern ist des loslachens Lust, oder eher Frust?- Eigentlich sind wir ja nicht so die Wandervögel, aber irgendwie hat es sich ergeben, dass wir ein paar Wanderungen in die Ferienplanung aufgenommen haben. Wobei Planung bei uns ja immer so ne Sache ist. Wirklich geplant hatten wir nicht viel, mehr so geschaut, was alles in Frage kommen könnte.

Freitag, 12.10.18 ( Trimmis – Bivio)
Jedenfalls sind wir am Freitagabend nach Bivio gefahren. Dort haben wir ein gutes Abendessen im Restaurant Post zu uns genommen. Antonio hat Pizzoccheri gewählt und Silvia Marmotta con Polenta. Vor allem das zweite war sehr lecker.

Weiterlesen

10 Jahre Antonio und Silvia

(Silvia, 13.5.2018)
Es war im Jahr 2008. 23 Jahre jung war ich damals. In einer kleinen Gemeinde im Kanton Zürich hatte ich meine erste Arbeitsstelle zwei Jahre zuvor angetreten und sie bereitete mir noch immer grosse Freude. Zu meiner 2.5 Zimmerwohnung, hatte ich auch noch einen Garten.
Und dann kamst plötzlich du. Einfach so aus dem Nichts heraus hast du mein Herz auf den Kopf gestellt. Schmetterlinge in meinen Bauch fliegen lassen und mein Leben verändert.
Ja, das war der Beginn einer wunderschönen Beziehung. 10 Jahre ist es nun her und ich freue mich über jede Sekunde, die ich mit dir verbringen durfte. Unvorstellbar viele Abendteuer haben wir zusammen erleben dürfen und ich hoffe, dass es noch ganz viel mehr werden.
Da ich gerne auf diese Zeit zurückblicke, habe ich aus jedem Jahr ein Bild ausgewählt und einen kurzen Text geschrieben, um die zehn Jahre ganz kurz zusammenzufassen.

Weiterlesen

Sommerferien 2017 Deutschland von Stadt zu Stadt

Antonio war diesmal bereits vorgängig alleine in den Ferien. Er durfte als Stellvertreter von Emanuel Elsa für das Numberone-Magazine mit Honda Motos von Oslo ans Nordkap fahren.

Dienstag 04.07.2017

Heute holte Silvia ihn am Flughafen in Zürich wieder ab. Da sie in einen Stau geraten war, kam sie etwas spät an, doch sie erblickte Kay Brem sofort bei der Gepäckausgabe und da wusste sie, dass die beiden Jungs auch nicht früher dran waren. Lustigerweise stand Kurt, ein ehemaliger Arbeitskollege von Antonio direkt neben Silvia. Er holte seine Enkel ab, die mit dem selben Flug von Oslo gekommen waren.  Weiterlesen

Frühlingsferien 2015 Ulm-Nördlingen-Gunzenhausen-Nürnberg-München

Ferien bedeutet Freiheit.

freiheit wie loslachenEntgegen unserer Gewohnheiten, haben wir für diese Ferien einige Vorbereitungen getroffen. Und als ob das nicht genug wäre, haben wir dazu einen Mysterie Cache gelöst. Nun ja, zugegeben, wir brauchten hin und wieder mal einen Tipp um es hinzukriegen, denn wir sind absolute Nieten auf diesem Gebiet. Trotzdem hat es riesen Spass gemacht, diesen Mysterie mit 100% Favoritenpunkten zu lösen. Zugegeben, einige Nerven hat es auch gekostet, aber es hat sich allemal gelohnt. „Vaters letzter Wille“ GC5HP25 war es, der es uns angetan hatte. Obwohl wir bei strömendem Regen beim Finale eintrafen, können wir dieses Abenteuer nur empfehlen, mehr wollen wir an dieser Stelle nicht verraten. 

Freitag 17.4.15

Weiterlesen

Ferientagebuch mit Geocachen und TÖFF-fahren

Tagebuch von Antonio, Winterferien mit FTF Jagd durch Frankreich und Italien mit einem TÖFF Vergleichstest an der Cote d’Azur und das im Januar. Die Reise ging am 10.1.2015 los und endete am 17.1.2015
Ferien-Collagen FR-IT

Wie alles begann…
Ungefähr eine Woche vorher wurde ich angefragt ob ich wieder mal Lust hätte ein Motorrad Vergleichstest für das Motorradmagazin TÖFF zu machen.
Na klar doch, wenn’s zeitlich passt.
Als ich dann aber erfuhr, dass dieser Termin in Südfrankreich stattfinden soll, zweifelte ich erst mal einem Moment lang. Immerhin war der Test das letzte Mal praktisch vor der Haustür.
Vier Tage sollte das Ganze dauern.

Weiterlesen

Herbstferien 2014

1-FerienAm Sonntagmittag wussten wir noch nicht so genau wo wir unsere Ferien verbringen wollen. Nachdem wir das Wetter in alle Himmelsrichtungen abgecheckt hatten, war klar, dass es in Richtung Norden oder Nordosten gehen wird. Hm…. Berlin, Nürnburg, Salzburg…nach langem Blättern im Geocachemagazin und rumgegoogle haben wir uns erst mal für Ulm entschieden. Dass dort gerade ein Megaevent sein Ende genommen hatte, erfuhren wir erst später. Um 18:15 waren wir dann in Ulm, dort suchten wir ein Hotel und dann etwas, um unsere hungrigen Bäuche zu füllen. In einem anmächeligen Beizli genossen wir ein zarte Rumpsteak. Zur Nachspeise machten wir einen Spaziergang durch die Altstadt. Einige Dosen hatten wir beim letzten Ulmbesuch bereits eingesammelt, doch ein paar waren noch übrig. Beim ersten Ziel erblickten wir schon von weitem Taschenlampen. Als wir dann da waren, bot Antonio freundlich seine Hilfe beim Suchen an, welche aber verlegen abgelehnt wurde. Er drängte sich mit den Worten: „Ich will aber auch beim Suchen helfen,“ auf. Die beiden Suchenden hatten auch nachdem wir unsere Taschenlampen gezückt hatten noch nicht verstanden, dass wir auch Cacher sind. Erst als ich dann die Dose (Über den Dächern 2.0) aus dem Versteck zog und Antonio den Fund laut kommentierte, zottelten die beiden wieder an. Jaja, jetzt hatten sie es auch kapiert 

Ob sie Antonio abgekauft haben, dass wir extra aus der Schweiz angereist sind um diese Dose zu zücken, dass bleibt ihr Geheimnis.

Weiterlesen