Misano, wo wie was.

Die alte Rennstrecke bis 2007 und ab 2007 

Streckenbericht:
Die Rennstrecke wurde 06/07 umgebaut. Dabei wurde auch die Fahrtrichtung umgekehrt. Streckenbreite 14 Meter.

Misano (I) Flagg_itali Koordinaten Haupteingang zur Rennstrecke N 43°57.648` E 12°41.218

Streckenlänge:
ALT: 4060 Meter / NEU: 4400 Meter

Start/Zielgerade: 600 Meter

Fahrtrichtung:
ALT: links / NEU rechts.

Rechtskurven: ALT 5 / NEU 9
Linkskurven: ALT 7 / NEU 5

Tankstelle: vorhanden
Restaurant: vorhanden
Kiosk/Bistro: vorhanden

Lage: 3 km südwestlich von Misano Adratico,

Anfahrt über A14 Bologna-Ancona, Ausfahrt Riccione oder Cattolica Richtung Rimini fahren und am Wegweiser AUTODROM abbiegen.

Wichtiges:
Ab 2014 ist in Misano ein ärztliches Attest für das Fahren auf der Rennstrecke erforderlich.
Alle Motorräder, die ab Ende März 2007 auf der Strecke fahren, sollten entweder ein serienmäßiges Auspuffsystem oder ein Auspuffsystem mit DB-MINIMIERER haben. Andere Auspuffsysteme sind nicht erlaubt. Aktuell hat die Rennstrecke auf die übermässige Fahrerlagernutzung durch nicht direkt teilnehmende Personen reagiert. Mit der Teilnahmebestätigung (unbedingt mitbringen!) ist am Einlaß der Fahrer und eine Person frei. Entsprechende Markierungsbänder erhaltet Ihr im Anmeldebüro. Für jede weitere Personen wird von der Strecke eine Gebühr von 5 € pro Tag erhoben. Auf der Strecke dürfen keine Super und Hyper Motard fahren!

Bemerkungen:
Für das leibliche Wohl ist auch bestens gesorgt: Ein Restaurant und ein Kiosk direkt im Fahrerlager versorgt alle mit gutem und preiswertem Essen und natürlich auch mit Getränken.

Vorsicht! Sie sind relativ streng mit Löcher bohren und noch wichtiger! Immer alles Schliessen, Diebe sind eifrig.

misano misano_rimini

Internet: www.misanocircuit.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.