Schlagwort-Archive: motorradausflug

Motorradausflug mit der KTM

Endlich finde auch ich wieder mal die Zeit um einen Ausflug über ein paar Pässe zu machen.

Das war der Erste grössere in diesem Jahr, kaum zu glauben nicht wahr?

Meine Susi hat die Strasse noch nie gesehen im 2011! Ich glaube ich werde alt.

An unserem Donnerstagshock hat mir Squidli nahegelegt, dass wieder mal ein Ausflug fällig wäre.

Ich musste an der KTM erst noch eine Strassenbereifung aufziehen, denn mit Rennpneus hätte die Rennleitung keine Freude an mir, oder doch? Finanziell gesehen sicherlich.

Am Samstag bin ich früh aufgestanden und habe meine KTM strassentauglich hergerichtet, eine loslachen Event SMS versendet und ins Forum geschrieben wann und wo wir starten.

Sonntag 9:00 Agip Tankstelle in Chur.

André und Squidli waren bereits am Warten als ich angekommen bin, hinter mir fuhr auch noch ein unbekanntes Motorrad, es war Jan, ein Neuer, der uns über das Forum gefunden hat.

Kurze Routenbesprechung und…

…da klingelte das Handy!

Sergio! Er hat verschlafen  und wollte uns nachfahren.

Achtung fertig los…

Erst über die Lenzerheide dann Richtung Albula.

In Preda der erste Halt mit Kaffee und Gipfeli inklusive nette Bedienung.

Nach der Stärkung düsten wir weiter, nächstes Ziel war das Ristorante/Pensione Sfazù hiter dem Berninapass.

Immer eine gute Adresse um zu Essen, natürlich haben wir geschaut, dass wir um die Mittagszeit da ankommen um ein feines Menü zu geniessen.

Dort angekommen hatte ich ein Gespräch mit Sergio, der Arme durfte uns nicht folgen, weil seine Liebste gestern ihren Frauen-Polterabend hatte und nun etwas schwach auf den Beinen sei 

Fängt ja gut an! 

Wir haben wie immer gut gegessen und auch die Aussicht war nicht ohne.

Dann ging’s wieder zurück über den Bernina, den Maloja runter in die Hitze bis nach Chiavenna und dann gleich wieder den Splügen hoch wo es wieder erträglicher wurde.

Kurz vor Splügen drehte Squidli um, er hat wohl was verloren, André und ich fuhren weiter und wurden doch prompt …

von der Rennleitung Angehalten und kontrolliert!

Als wir fertig auseinandergenommen worden sind, kam auch Jan auf den Parkplatz, nur Squidli fehlte noch, egal wir beschlossen in Splügen eine Pause zu machen, um auf ihn zu warten.

Die Pause war relativ kurz, denn er tauchte auf, bevor wir von unseren Motorrädern absteigen konnten.

André verabschiedete sich da von uns, er bevorzugte es nach Hause zu gehen statt noch was mit uns zu trinken.

Der letzte Halt haben wir dann zu dritt in Sufers gemacht, wo auch unsere Töffs was zu trinken bekommen haben.

War eine tolle Ausfahrt, hat Spass gemacht, danke euch dafür und bis zum nächsten Mal.

 

 

Ausflug mit etwas Stress

Heute starten wir ein wenig spät zu einem Ausflug, ist ja auch noch relativ kühl!

Nichtsdestotrotz sind ein paar Biker zum Treffpunkt gekommen.

  

DJ Mäsa, Squidli, Sander mit Freundin Karin, André mit Nati, Silvia und ich.

Die Reise ging über die Lenzerheide den Julier und den Maloja runter zum Grotto Ghiggi wo wir Mittag gegessen und dabei viel Spass gehabt haben

  

  

Was machen die denn da? 

 

Die Brille von Nati wird einfach nicht sauber!

Nach dem Essen war schnell klar, dass unser André etwas Stress hatte um wieder nachhause zu kommen.

Es war auch begründet, denn er hatte noch ein Billard Turnier zu spielen, das er gewinnen wollte.

So viel ich weiss hat es dann für ihn und Nati nicht gereicht eine romantische Dusche zu nehmen vor dem Spiel.

Es hat Spass gemacht 

 und bis zum nächsten Mal.

 

 

 

3. V-Zug / GRischa Biker Ausflug vom Sonntag 17.07.05

Die Route sollte über den Lukmanier, zum Costini essen in San Vittore führen und zurück über den San Bernardino. Beim 2. Anlauf hat der 3. V-Zug / GRischa Biker Ausflug doch noch stattgefunden, er wurde ja um eine Woche verschoben wegen schlechtem Wetter!
Im Forum haben sich bis zum Samstag Abend 14 Leute angemeldet, doch es kamen mehr Einer nach dem anderen trudelten sie an, die Biker!

v-zug_costini_05_00.jpg v-zug_costini_05_1.jpg v-zug_costini_05_2.jpg v-zug_costini_05_4.jpg

am Schluss waren wir ca.24 Nasen mit 20 Motorrädern, habe irgendwie den Überblick verloren

v-zug_costini_05_3.jpg

Der erste Kaffeehalt war auf dem Lukmanier, so gegen 11.00 Uhr. Es ist da aber nicht mehr so gut mit dem Service personal! Die meisten Tische waren schon fürs Mittagessen gedeckt! nur mit mühe durften wir zusammen sitzen! Als erstes wurde gleich das Filmchen zurückgespult, welches Erwin gedreht hat während der Fahrt.

v-zug_costini_05_5.jpg

v-zug_costini_05_6.jpg v-zug_costini_05_8.jpg v-zug_costini_05_antonio_aerni.JPG

sogar Duri erwischte ich mal

v-zug_costini_05_7.jpg

Andi und Maria, übrigens: Andi und ich waren die einzigen welche die Firma V-ZUG vertreten haben an diesem tag!

v-zug_costini_05_andi_caduff.jpg

Das wäre das Grotto gewesen, wo eigentlich alle zusammen ankommen sollten, doch…..

grotto_matafontana.JPG v-zug_costini_05_11.jpg

…… nicht alle haben es mitbekommen, dass sie bei Bellinzona auf der alten Strasse Richtung San Bernardino fahren sollten um so direkt an dem Schild „Grotto Malafontana“ vorbeigefahren wären. Nein die zweite Gruppe ist bis zum Pian San Giacomo, ca.25 km zu weit gefahren! Die erste Gruppe hat ca. 45 Minuten auf die anderen gewartet.

v-zug_costini_05_12.jpg

als sie dann auch in Einerkolonne von der falschen Seite angefahren kamen, konnten wir das Essen bestellen, leider fehlte Dave, der nicht mehr umgekehrt ist und schon mal den direkten Weg nach Hause nahm.

v-zug_costini_05_15.jpg v-zug_costini_05_-13.jpg

Das Essen war für manche von uns nicht die Erfüllung und als es ums kassieren ging, fragte sich der eine oder andere, wie man das so kompliziert machen kann! Die Serviertochter kam an den Tisch und fragte jeweils 3 von uns, was wir konsumiert hätten, das hat sie sich dann notiert und ist wieder verschwunden! Zurückgekommen ist sie mit einem Coupon wo dann der Betrag für jeden einzelnen draufstand! Und das, bei so vielen Leuten !!!

v-zug_costini_05_16.jpg

unterwegs stand Erwin, der uns beim vorbeifahren filmte!

(Video gelöscht)

Trix und ich haben uns am San Bernardino auf die Lauer gelegt um ein paar Kurvenbilder zu schiessen, doch auf einmal kamen Tessiner Italiener und GRischa Biker direkt hintereinander, darum hab ich nicht alle erwischt

(Video gelöscht)

Toni hat uns zum Abschiedstrunk zu sich nach Hause eingeladen. Er hatte Barbara bereits beim Mittagessen vorgewarnt, dass eine durstige Bande, so gegen 17.00 in Masein auftauchen würde, leider sind nicht alle mitgekommen, einzelne haben sich in Thusis schon verabschiedet! Parkplätze sind vor Tonis und Barbaras Haus genügend vorhanden..

v-zug_costini_05_33.jpg

und schatten hatte es auch

v-zug_costini_05_34.jpg

Orion war der erste, der uns mit Freude begrüsste.

v-zug_costini_05_35.jpg

ohne Worte!

v-zug_costini_05_37.jpg v-zug_costini_05_36.jpg

Tino ist sichtlich geschafft

v-zug_costini_05_38.jpg

vielen Dank euch, Toni und Barbara für die Einladung zum Abschlusstrunk.

v-zug_costini_05_39.jpg v-zug_costini_05_40.jpg

Und alle sind an ihrem …. angekommen all denen die dabei waren…

und denkt daran, jeden Donnerstag in der Pizzeria Oldtimer ist unser Hock und im Forum um sich über News informieren!

Kürzerer Ausflug als geplant wegen Ducati Unfall

Geplant war: Lenzerheide, Julier, Maloja Lugano via Gandria und zurück über den San Bernardino und danach an die Higa!

Gefahren sind wir: Lenzerheide, Julier, (unplanmässiger Stopp) weiter über den Maloja (nochmals unplanmässiger Stopp), zurück über den Splügen und an die Higa!

Die ganze Story…

Start war wie immer um 9.00 bei der Tankstelle gegenüber dem Obertor Motos und wieder mal war ich erstaunt, dass so viele Motorräder da warteten! 11 Motorräder und 12 Leute! Weiterlesen

2. V-Zug Ausflug

Samstag 04.09.2004 Route -> Landquart – Esso Tankstelle beim Obertor Motos – Disentis – Lukmanier – San Vittore – Bündnerstübli Tamins.

Eigentlich sollte es ein V-Zug Ausflug mit den GRischa Bikers werden!

Es war gerade andersherum! V-Zug Mitarbeiter waren nur 2 dabei, Mario und ich.

Alle anderen hatten was besseres vor oder haben für den Moment grade mal ein steifes Knie! (Gute Besserung Peter)
Schon am ersten Treff bei Landquart war ich überrascht, dass sich 6 Motorräder fanden!

pict1446.JPG pict1452.JPG

In Chur bei der Esso Tankstelle vis a vis Obertor Motos kam dann der grösste Teil an Motorrädern dazu!

Weiterlesen