Brunch in Chur, dann Ausflug zur Schwägalp, Suzukipanne…..

… Essen beim Chinesen und Feuerwerk in Chur.

Trix hat im GRischa Biker Forum einen 1. August Brunch auf dem Salis Bauernhof in Chur organisiert. Die Anmeldungen sind aber leider eher mager geblieben, bei einer Mitgliederzahl von 92. Mit dabei waren Erwin mit Familie, Racer mit Martha, Trix und ich und zur grössten Überraschung unser neustes Mitglied, dass erst seit 3 Tagen im Forum angemeldet ist: Wirbelwind

Treffpunkt war um 09.30 Uhr an der Tankstelle Sommerau in Chur. Da durften wir dann Wirbelwind begrüssen, ausser Racer und Martha, sie hatten Verspätung.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_006.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_007.jpg

Wir waren alle gespannt was uns da erwarten wird. Die Stimmung war jedenfalls schon am morgen perfekt.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_008.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_009.jpg

Nachdem wir den Tisch der reserviert war, gefunden hatten, konnte es losgehen mit dem Brunch, doch erst nach dem kurzen Anstehen.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_010.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_011.jpg

Nachdem wir schon am Essen waren sind dann auch die 2 Spätzünder gekommen, also der Name Racer ist an diesem Morgen, keineswegs zutreffend

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_012.jpg

doch dann ruck zuck zack zack standen sie auch am Buffet.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_013.jpg

Einen Teil der Crew des Salis-Hofes bei der Arbeit……

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_014.jpg

….und die war echt gut! Daniel konnte nicht genug bekommen und Racer und Martha teilten sich eine Rösti,

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_015.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_016.jpg

auch mir hat es es geschmeckt und ich brauchte schon bald Brot Nachschub

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_017.jpg

Schnappschüsse

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_018.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_019.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_020.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_021.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_022.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_023.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_024.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_025.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_026.jpg

Nach dem Essen haben wir ein kleinen Rundgang, auf dem Hof gemacht.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_027.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_028.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_029.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_030.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_031.jpg

Teil 2

Geplant war ja gar nichts nach dem Brunch, Wirbelwind wollte erst über den Oberalbpass wieder nach Hause fahren, als Trix und Racer eine Art Vereinbahrung getroffen haben, Trix muss mit ihrer Hornet 5x mit Racer zusammen auf eine Fahrt gehen, erst dann kommt Racer mit nach Magny Cours, auf die Rennstrecke!!! Also haben wir uns geeinigt, alle zusammen Wirbelwind ein Stück aus dem Bündnerland zu „eskortieren“, das Ziel war die Schwägalp. Trix meinte es ernst und wollte nicht mal, dass ich bei ihr als Sozius mitfahre. Wir sind dann zu uns nach Hause gefahren um unsere Motorräder zu holen , während Racer mit Martha die TDM bei ihnen zuhause holen mussten. Wir waren dann bereit und Trix ein wenig aufgeregt,

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_032.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_033.jpg

nun mussten wir wieder mal warten….. auf wen muss nicht erwähnt werden oder? Racer.. hüstel……

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_034.jpg

Plötzlich tauchte da ganz unerwartet GSX-R-URS auf, auch er gesellte sich zu uns, um zu warten.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_035.jpg

Doch schon bald hatte das Warten ein Ende, kurze Verwirrung entstand als Racer auf der TDM angefahren kam,

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_036.jpg

doch auf seine R1 mit Martha, musste er und wir nicht lange warten.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_037.jpg

Endlich konnte es losgehen

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_038.jpg

erst über die Luzisteig und dann auf die Schwägalp.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_001.jpg dsc04621.jpg

Das Wetter da oben war nicht sonderlich schön, dafür aber das zusammen sitzen und Quatschen bei einem super Cappuccino.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_002.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_003.jpg brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_004.jpg

Nach ein paar letzten Kilometer fahrt zusammen mussten wir uns in Waldstatt von Wirbelwind verabschieden, denn sie musste Richtung Herisau und wir Richtung Hundwil.

brunch_und_ausflug_susi_panne_feuerwerk_01082005_loslachench_005.jpg verabschiedung.jpg

War toll, dass du so spontan eine kleine Gruppe der GRischa Biker Kennen lernen wolltest, hat Spass mit dir gemacht.

Weiter ging’s für uns Richtung Appenzell, Gais nach Altstätten. Meine Suzuki hat das langsame Fahren hinter ein paar Autos nicht so gut getan, die Temperatur ist immer mehr angestiegen, bis die rote Warnlampe anging, zum Glück ging es abwärts Richtung Altstätten, Motor ausgemacht und mit dem Fahrtwind wieder abkühlen lassen. Unten angekommen hatte meine Susi wieder ca. 85° Wir haben die Motorräder gleich stehen lassen und sind da was trinken gegangen. Racer hatte die Idee zum Chinesen zu gehen nach Lustenau, Hunger hatten wir eigentlich noch keinen, doch das Restaurant Panda öffnet erst um 17.30 Uhr, da hat er gleich mal ein Tisch für 5 Personen reservieren lassen auf die 18.15 Uhr.

dsc04645.jpg

Trix konnte es schon gar nicht mehr erwarten und machte sich schon mal bereit

dsc04648.jpg

Doch oh Schreck, was ist denn das? Unter der Susi hat es auf dem Boden eine komisch braune Flüssigkeit! Das sieht gar nicht gut aus, und es sah ganz nach einem Öl-Wassergemisch aus!

motorschaden.jpg

Der Blick in den Kühler sagte schon fas alles Zurück ins Restaurant um Wasser zu holen um es nachzufüllen, doch da hilft nichts mehr, Weiterfahrt nicht mehr empfehlenswert. Da bleibt nichts anderes übrig als den Töff stehen zu lassen und entweder den TCS oder die Generali Assistance zu informieren mein Baby abzuholen, doch zuerst ging’s nach Lustenau zum China Restaurant Panda und das als Sozius auf einer Yamaha R1!!!!!

panda_china_restaurant.jpg

Wir hatten das Glück in der wunderschönen Pergola einen Platz zu finden.

dsc04652.jpg

Dann kam wie immer dasselbe, was sollen wir bestellen?

dsc04655.jpg

Wir entschlossen uns ein komplettes Menu für 5 Personen zu nehmen. Suppe, 4 verschiedene Vorspeisen, Hauptgang mit 6 verschiedenen Sachen, zum Abschluss ein Dessert. Mit Getränken und Kaffee hat uns das nur 36.- Fr. pro Person gekostet!

dsc04665.jpg dsc04667.jpg

Nach dem Essen mussten wir nochmals zurück zu meiner Susi weil da der Abschleppdienst auf uns wartete, um sie auf den Anhänger zu verladen. Ich habe Generali Assistance aufgeboten, mal sehen ob die so gut sind wie der TCS.

Traurig aber war, dass erste war nun gekommen, dass mich eine Suzuki nicht nach Hause bringt…

suzuki_motorschaden.jpg suzuki_motorschaden_70.jpg suzuki_motorschaden671.jpg

Am Ende des Tages sind wir nach Chur gedüst um das Feuerwerk auf der Quaderwiese zu bestaunen und danach zum Schlummertrunk in die Stadt! Jetzt heisst es nur noch warten bis die Garage Motos Obertor anruft und sagt: Dein Baby ist wieder gesund, du kannst es abholen

Danke euch allen für den trotz allem, tollen, 1. August 2005

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.