Fahrt nach Livigno

Wir, Erwin, Beat, Trix und ich starteten in Landquart über Flüela und der Ofenpass nach Livigno (Italien) dann zurück über den Bernina, Julier und die Lenzerheide, insgesamt waren das ca.240 km.

Erster Halt,

Antonio, Astrid und Beat

nach dem Kaffee geht es Richtung Ofenpass. Nach ca. 20 Km. von Scuol aus, muss man rechts abbiegen Richtung Livigno durch einen Tunnel der nur einspurig mit Lichtsignal  zu befahren ist. Das ganze kostet auch noch Fr.8.- für Motorräder.

Beat Enzinger wollte in Livigno angekommen, seine Hausbar auffüllen, der Ladenbesitzer hat ihm die Türe vor der Nase zugemacht weil er um 12.30 in die Siesta wollte!

Uns blieb also nichts anderes übrig, als auch ein Restaurant zu suchen um unseren Hunger zu stillen bis der Laden wieder öffnet!

beat

Wir haben auch eines gefunden und es war sehr gut und preiswert!

mittagspause in livigno was essen, das ist hier die frage schlitzohrblick

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.