Du, der alles zerstörte…

Du, der alles zerstörte…

Ich kenne deinen Namen.
Er klingt nicht nach deiner Grausamkeit.
Doch er ziert deine Gestalt.
Bezeichnet deine Person.
Deine Taten.

Ich kenne deine Geschichte.
Sie ist getränkt von Blut und Tränen.
Ist voll von getötetem Leben und Hass.
Bezeichnet deine Person.
Deine Taten.

Ich kenne deine Augen.
Starr und voll entschlossen.
Sie zeigen keine Seele in dir.
Bezeichnen deine Person.
Deine Taten.

Bald werden wir uns begegnen.
Höre deinen Namen.
Und fühle die Grausamkeit.
Lebe erneut die Geschichte.
Und fühle die Tränen.
Sehe deine Augen.
Und vermisse die Seele.

Du, der alles zerstörte.
Ich werde nicht wegsehen.
Werde nicht erschaudern.
Werde meine Tränen dir nicht zeigen.
Erhebe meine Stimme.
Erzähle die Geschichte.
Und ich gebe dir mein Wort…
Du wirst erfahren,
wer ich bin!

© loslachen.ch / Kristin Werner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.