Schlagwort-Archive: Slip

Unterhaltung zwischen BH und Damenslip

Ein Büstenhalter und ein Damenslip unterhalten sich nach dem Partywochenende im Wäschebeutel.

„Na“, sagt der Slip, „was hast du denn alles so erlebt?“

„Mensch“, prahlt der Büstenhalter, „bei mir war der Teufel los! Alle fünf Minuten eine andere Hand, mal zarte Finger, mal waren’s richtige Pranken, die bei mir rein langten. Ich bin ganz schön ausgeleiert … Aber da muss es doch bei dir da unten bestimmt heiß zugegangen sein?“

„Fehlanzeige“, meint der Slip. „Ich war die ganze Zeit im Handtäschchen!“

Wenn Frauen müssen

Zwei Freundinnen beschliessen, mal wieder so richtig auszugehen und einen „Frauensaufabend“ durchzuziehen.

Auf dem Heimweg am frühen Morgen, sturzbetrunken, haben sie das übliche dringende Bedürfnis, aber weit und breit ist keine Toilette und kein Gebüsch, nur ein Friedhof.

Da es wirklich dringend ist, erledigen sie ihre Geschäfte auf dem Friedhof. Beide haben nichts mehr zum Abwischen, keine Taschentücher, nichts.

Die eine beschließt, den Slip zu opfern und wirft ihn dann weg. Die andere zögert. Ihr Slip ist ein neues, teures Designer-Modell, das sie erst kürzlich von ihrem Mann zum Geburtstag erhalten hat. Da sieht sie auf dem Grab nebenan ein Kranz mit Schleife.

„Zum Teufel mit der Schleife“, denkt sie, „dies ist ein Notfall“. Sie reißt die Schleife ab und reinigt sich damit.

Am anderen Tag treffen sich die zwei Männer der Freundinnen. „So gehts nicht weiter!“ sagt der eine. „Wir müssen was unternehmen! Gestern kam meine Frau stockbesoffen nach Hause und hatte nicht einmal mehr das Höschen an!“

„Das geht ja noch“, meint der andere, „meine hatte zwar das Höschen noch an, aber zwischen den Pobacken war noch ein rotes Band mit der Aufschrift: „Wir werden dich nie vergessen! – Musikkappelle Grünwald!“

Betreff: Geburtstagsgeschenk

Es war einmal ein junger Mann, der in die Stadt ging, um ein Geburtstagsgeschenk für seine neue Freundin zu erwerben. Da die beiden noch nicht sehr lange zusammen waren, beschloss er, nach reiflicher Überlegung, ihr ein paar Handschuhe zu kaufen, ein romantisches, aber doch nicht zu persönliches Geschenk.

In Begleitung der jüngeren Schwester seiner Freundin ging er zu Marks & Spencer und erstand ein paar weiße Handschuhe.

Die Schwester kaufte ein Unterhöschen für sich. Weiterlesen