Schlagwort-Archive: schnee

Blond sein ist manchmal nicht einfach

Ein Wintermorgen. Radiodurchsage:
„Wegen der schweren Schneefälle in den letzten Tagen ersuchen wir alle Fahrzeughalter, ihre Autos auf der Seite zu parken, auf der die geraden Hausnummern sind, um eine geregelte Schneeräumung zu gewährleisten.“
Die Ehefrau geht aus dem Haus und tut, wie angewiesen wurde. Eine Woche später die gleiche Durchsage, allerdings mit der Bitte, die Fahrzeuge auf der Seite mit den ungeraden Nummern abzustellen. Auch diesmal geht die Frau hinaus und tut, wie ihr geheißen.
Nächste Woche wieder die Radiodurchsage:
„Parken Sie Ihre Fahrzeuge bitte auf der….“
Stromausfall! „Schatz“ fragt die Ehefrau, „was soll ich jetzt tun? Ich weiß ja nicht auf welcher Straßenseite ich das Auto abstellen soll!“
Mit viel Liebe und Verständnis in der Stimme – so wie das Männer, die mit Blondinen verheiratet sind, mit der Zeit entwickeln – antwortet der Mann:
„Warum läßt Du das Auto diesmal nicht in der Garage stehen?“

Quelle: unbekannt 3.2.2014

Von den Dolomiten nach Venedig ins Samnaun

Was machen, wenn man Ferien hat und Lust etwas zu unternehmen?

Man packt das nötigste und geht auf eine spontane Entdeckungsreise.

Und so war es dann auch.

Unser erstes Ziel war meinem Vater, welcher im Zillertal auf einem Erlebniscamping mit Daniela und ein paar Campingkollegen Ferien machte, einen Überraschungsbesuch abzustatten.

11.10.2009

Die Überraschung ist gelungen und  wir hatten eine Menge Spass.

Also mal rein in die Erlebnisanlage.

spielplatz erlebniss_eingang cowboy dazumal   veranda  ausgang_

Und was macht Silvia da?

Die sucht einen Tweety für ihre Sammlung

Danach machten wir einen schönen Spaziergang am nahegelegenen See

see_weiher  steeg speziell

 antonio_silvia silvia_rieder

  

Was steht denn da auf dem Schild? Und wo ist das?

Ich glaube es ist das blaue Fahrzeug da hinten.

 

Nach dem Besuch ging es weiter Richtung Gerlos-Pass vorbei an coolen Sachen wie verbuddelte VW Käfer, Burgen, Schlösser und Seen.

  Schloss verliebt

Weiterlesen

GRischa Biker auf der Skipiste 10 Januar 2006

Das war wieder mal eine mehr oder weniger spontane Aktion. Andy hat in unserem Forum am Sonntag die Frage gestellt, ob jemand am Dienstag auf die Piste geht! Da das Wetter ja vom aller Feinsten war, habe ich am Montag morgen gleich meinen Boss gefragt ob ich für den Tag frei haben könne.
Kein Problem, Arbeit haben wir im Moment nicht so viel, wie auch, die besten Haushaltsgeräte der Schweiz machen ja fast keine Probleme.

Unser Ziel? Savognin.

Abfahrt schon um 08.00! Das Wetter wie aus dem Bilderbuch und keine Leute.

savongnin_carven_10012006_loslachench_011.jpg

Beim ersten Kaffee um 10.30 und immer noch keine Leute auf den Pisten.

savongnin_carven_10012006_loslachench_004.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_010.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_009.jpg

Also weiter geht’s, Trix in Kurvenlage und in voller Fahrt

savongnin_carven_10012006_loslachench_008.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_012.jpg

Und hier ist sie am latschen, hier hatte sie zuwenig Schwung.

savongnin_carven_10012006_loslachench_013.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_003.jpg

Neben der Piste hat es noch zuwenig Schnee, doch Andy hat es trotzdem versucht und, er hat es beim mühsamen Aufstieg auch schon wieder bereut

savongnin_carven_10012006_loslachench_014.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_005.jpg

Das war meine Lieblingsspielwiese, ideal zum Carven. Schön breit und super präpariert. Hier ein kurzes Filmchen wie ich Schnee fresse

Andy bei der Abfahrt und als er mich überholte.

savongnin_carven_10012006_loslachench_007.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_001.jpg

Übermütig wie er war, ist er auch noch falsch eingespurt.

savongnin_carven_10012006_loslachench_016.jpg

Das Mittagsessen musste auch noch hart erarbeitet werden! Andy wollte uns das Restaurant von allen vier Seiten zeigen,

das Resultat? Ein steiler Aufstieg wo er Trix helfen musste

savongnin_carven_10012006_loslachench_002.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_017.jpg

Das hat uns so ins schwitzen gebracht, dass alles dampfte.

savongnin_carven_10012006_loslachench_020.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_018.jpg savongnin_carven_10012006_loslachench_019.jpg

Nach der längeren Erholungspause ging’s noch einmal hinauf und dann ab nach Hause

savongnin_carven_10012006_loslachench_015.jpg

Auch das war wieder ein super schöner und vor allem ein lustiger Tag! Wie soll es auch anders sein wenn man mit Andy unterwegs ist.