Schlagwort-Archive: gps

Walensee 8° und My Bloody Valentine Lost Place

Es gibt Geocache die macht man sehr gerne auch mehrmals.

Dazu gehören sicherlich die zwei am Walensee. Wenn dann auch noch eine tolle Truppe zusammen kommt macht es erst recht Spass.

Dieses mal konnte ich das ganze in vollen Züge geniessen, (trotz Regen)

Den Walensee 8° ( GC2B614 ) habe ich schon mal vor fast genau 2 Jahren, am 11.6.2011 besucht.

Dieses mal konnte ich es so richtig geniessen und habe es in einem Video festgehalten.

My Bloody Valentine ( GC2QE4M ) hingegen besuchte ich vor genau einem Jahr, am 3.6.2012

Dieses mal hatten wir erschwerte Bedingungen, war vielleicht nicht so eine gute Idee diesen nach dem Dauerregen vom Monat Mai zu machen, aber… es hat trotzdem Riesen Spass gemacht.

Auch hier hab ich ein paar eindrücke in einem Video festgehalten.

Vielen Dank an pinkpetra, ds Tanti und an ODLUME für den tollen Tag.

 

Mini Lost Place Jubi-Cache

Heute ist es endlich so weit. flyMIK hat 999 Caches gefunden und er darf heute seinen 1000er in Angriff nehmen. Was ihm da wohl blühen wird?- Wir werden sehen. Erst mal warten wir, bis alle am verabredeten Treffpunkt eingetroffen sind und sich starklar gemacht haben.

IMG_4580 IMG_4581 IMG_4582

IMG_4584 IMG_4585 IMG_4586

Jetzt sind alle angekommen. Die Einen haben sich bereits kurz eingelesen, die Anderen vertrauen auf das Können von flyMIK und lassen es auf sich zu kommen.

Kaum aufgebrochen, haben wir die erste Station bereits erreicht. Der Jüngste der flyMIK-Family kommt hier schon mal zum Zug.

IMG_4591

Aber ums Rechnen kommt der Papa nicht herum, das muss  er schon noch selber machen. Unter Beobachtung vieler gespannter Gesichter, macht sich flyMIK an die Aufgaben und kurz darauf können die Zahlen ins Navi getippt werden. Auf geht’s zur nächsten Station.
Die Kids voraus! Fleissig suchen sie, bis flyMIK etwas entdeckt, was ein herzhaftes Lachen aus ihm hervorlockt. Was ist dass denn??
Jaja, flyMIK, es holt dich alles ein, was du bei deinen 999 Funden angestellt hast.

IMG_4593 P1120141

IMG_4594

Nach dieser kurzen Pause gehts weiter. Auch dieses Versteck wird schnell erblickt. Diesmal von dem älteren der flyMIK- Junioren.
Stolz zeigt der Papa den gwundrigen Paparazzis das Foto seines 900sten Fundes. Seinem Gesichtsausdruck an zu urteilen, scheint ihm das Bild gar nicht so schlecht zu gefallen.
Nach der Veröffentlichung damals, wurde die Fotografien gleich entlassen, da zu wenig mit Photoshop gearbeitet worden sei. Doch leider hat sie auch dieses Bild geschossen. Sie wird flyMIK einfach immer aus dem Weg gehen, damit er sie nicht ein zweites Mal kritisieren kann.
Auch hier muss der Jubilar wieder zum Stift greifen und seine mathematischen Fähigkeiten werden unter Beweis gestellt. Kritische Juroren kontrollieren ihn, bevor sie ihn laufen lassen.  Weiterlesen

Manchmal braucht man zwei Versuche

Bündner Waldgeist  GC2YZ72

Was soll man dazu sagen!

Bei Regenwetter und Dämmerung sollte man wirklich nicht mehr in den Wald gehen denn dann ist der Waldgeist aktiv!

Wir haben uns von der falschen Seite an das Versteckt genähert und mussten uns fast abseilen! 

Die Dunkelheit war schon vorgeschritten und im Wald war es natürlich noch dunkler!

Nicht mal die Taschenlampen haben uns was genützt denn der Geist hat mit unseren Koordinaten herumgespielt!

Wir mussten diese Box ungeöffnet zurücklassen da uns auch der Spolier bei der Dunkelheit nicht weiter geholfen hat. Ein Didn’t find it Didn't find it

Wass soll`s, ein Grund sich mal bei trockenem Wetter und wenn möglich bei Tageslicht auf die suche machen.

Schöner Ort ist es trotzdem.

Vier Tage und etliche schlaflose Stunden später:

Wir haben es uns nicht nehmen lassen einen zweiten Anlauf zu starten um den Waldgeist zu finden.

Wir waren in Ruschein bei Freunden zum Grillplausch eingeladen und da wir zum Glück viel zu früh waren, nutzten wir die Gelegenheit (war geplant) den Wald nochmals zu durchforsten 
Bewaffnet mit dem Navi (was ja bekanntlich keine grosse Hilfe ist) Spoilerbildern, Hinweisen sowie Logs von Vorgängern.

Frau loslachen und ich haben uns beim Nullpunkt getrennt und wir machten uns auf die intensive Suche.

Nach kurzer Zeit hörte ich sie rufen:

„Du Spatzeli…. ich han a gfunda“ 

Ich bin mir sicher, dass ich den nicht gefunden hätte ohne loslachen-frau zumal ich beim ersten Mal genau an der Stelle gewendet habe!

Egal, den Waldgeist bezwungen