Tag Archives: geld

Gedanken zu Weihnachten

Das Leben


Ich wollte immer viel Geld haben. Mit Geld kann man sich alles kaufen.

Ja, wenn ich Geld habe, dann bewundern mich alle. Alles was ich mir wünsche kann ich einfach kaufen. Das wäre doch was Tolles, ganz viel Geld zu haben.

Irgendwann merkte ich, dass Geld zwar einen gewissen Wert hat, aber Gesundheit kann man sich damit nicht kaufen. Wenn man etwas Geld hat, hat man auch wenn man krank ist eine Sorge weniger, denn man kann sich die notwendigen Medikamente kaufen, ohne Angst haben zu müssen, dass die Krankenkasse eines davon nicht übernimmt.

Ist also Gesundheit das höchste Gut, nach dem es sich zu streben lohnt? Gesundheit ist wertvoll. Was ist aber, wenn man gesund ist, viel Geld hat, aber einem trotzdem etwas fehlt? Was ist, wenn man nicht glücklich ist? Nun ja, man könnte sagen, dann bin ich selber schuld – vielleicht.

Glücklich sein, das könnte es sein, was mein Leben vollkommen macht. Ich denke, das ist es tatsächlich, das oberste Gut. Bloss wie komme ich zu meinem Glück? Was muss ich tun um glücklich zu sein? Brauche ich Geld oder Gesundheit oder beides? Reicht das um oder braucht es noch mehr? – Liebe, Familie, Freunde, Geborgenheit, Vertrauen, Hoffnung, Friede, innere Einigkeit mit sich selber,…vielleicht braucht es noch mehr, wer weiss.

Jeder muss wohl für sich selber herausfinden, wie hoch die Dosis von jeder Zutat sein muss damit er glücklich sein kann. Wer führt einem zu all diesen Dingen, wie kommt man dazu?

Nur du selber kannst das, niemand kann deinen Weg für dich gehen. Du bist für dich und deine Handlungen und Nichthandlungen wie auch deren Konsequenzen verantwortlich.

Nur du alleine kannst dich zu deinem Glück führen!

by loslachen.ch

Monopoly Cache Chur

Hier gibt es für diejenigen welche kein passendes Geocaching SWISS-MONOPOLY Chur Spielbrett zur verfügung haben eine weitere Möglichkeit.

Um das Monoploy- Mysterie in Chur zu lösen hast du 3 Möglichkeiten:
Entweder du hast ein Monopolyspiel Zuhause, (Achtung! Ausgabe 1980 von Carlit 1993 und 1996 von Tonka Corporation) dann kannst du die Finalkoordinaten erspielen oder aber du gehst ganz einfach an die oben genannten Koordinaten von MO-FR zwischen 07:00 und 18:30. Benutze das Codewort „Monopoly“ und du bekommst das Monopolyspielbrett ausgehändigt. Bringe das Spiel nach Gebrauch bitte schnell wieder zurück, damit es wieder dort ist, wenn andere Cacher es brauchen.
Oder du klickst auf den link –> Monopoly Chur ist eine pdf Datei.

So, nun soll es aber losgehen!
Viel Spass beim Rätsel lösen
loslachen.ch

Kontoeröffnung

Sie: „Guten Tag, was kann ich für Sie tun?“

Er: „Ich will ein Scheiß-Konto eröffnen.“

Sie: „Wie bitte?! Ich glaube, ich habe sie nicht richtig verstanden!“

Er: „Was gibts da zu verstehen, ich will in dieser Drecksbank einfach nur ein abgefucktes beschissenes Konto eröffnen.“

Sie: „Entschuldigen Sie, aber Sie sollten wirklich nicht in diesem Ton mit mir reden.“

Er:  „Hör zu, Puppe, wenn ich mit dir reden will, dann sag ich das . Heute will ich aber bloß ein stinkendes scheiß Konto eröffnen“

Sie: „Ich werde jetzt den Manager holen …“

Sie rennt weg. Weiter hinten sieht man Sie dann aufgeregt mit dem Manager reden, welcher mit der Schalterangestellten im Schlepptau auf den Mann zugeht.

Manager: „Guten Tag der Herr, was für ein Problem gibt es?“

Er: „Es gibt kein verdammtes Scheiß-Problem, ich habe nur 16 Millionen Euro im Lotto gewonnen und will dafür hier ein beschissenes verficktes Konto eröffnen!“

Manager: „Aha, und diese Drecks-Schlampe hier mit den viel zu kleinen Titten und dem fetten Arsch macht Ihnen Schwierigkeiten ..?“

Quelle: unbekannt 19.7.2012

Wenn der Mann erfindet zieht die Frau…

Der Mann entdeckte die Farben und erfand die Malerei.
Die Frau entdeckte die Malerei und erfand das Makeup.

Der Mann entdeckte die Worte und erfand das Gespräch.
Die Frau entdeckte das Gespräch und erfand das Gerede.

Der Mann entdeckte den Ackerbau und erfand die Ernährung.
Die Frau entdeckte die Ernährung und erfand die Diät.

Der Mann entdeckte die Freundschaft und erfand die Liebe.
Die Frau entdeckte die Liebe und erfand die Ehe.

Der Mann entdeckte die Frau und erfand den Sex.
Die Frau entdeckte den Sex und erfand die Migräne.

Der Mann entdeckte den Handel und erfand das Geld.
Die Frau entdeckte das Geld und von da an ging es steil bergab…