Königskuchen backen im Teamwork

Königskuchen backen im Teamwork

Fast hätte es in diesem Jahr keinen selbst gebackenen Königskuchen gegeben – wenn da nicht eine WhatApp-Nachricht von Flurina mit einem Foto eines solchen auf Silvias Handy angekommen wäre. Danke für den Stupser Flu 😉

So machte sich Silvia subito auf in die Küche und bereitete den Teig vor. Antonio beobachtete das Ganze und gab ab und zu seinen Senf dazu 🙂
Das Vorbereiten der einzelnen Teile übernahm dann Antonio. Nun wurde er beobachtet.

Dann gab es etwas Uneinigkeit, mit Umluft oder Ober- / Unterhitze, welche Rille sollte es denn sein, usw.
Am Ende hat alles super gepasst und das Resultat lässt sich nicht nur anschauen, nein es schmeckt auch richtig lecker.

Zutaten für einen Königskuchen 

  • 500 g Weissmehl
  • 21 g frische Hefe oder 7g Trockenhefe
  • 8 bis 10 g Salz
  • 40 g Zucker
  • 75 g Butter
  • 3 dl lauwarme Milch (nicht über 30°C)
  • Rosinen (nach Lust und Laune)

Zum Bestreichen

  • 1 Eigelb

Zur Deko

  • Hagelzucker
  • Mandelblättchen
  • Königsfigur
  • Königskrone

Tipps mit Rosinen:
Diese solltest du zuerst in etwas warmen Wasser aufweichen, danach abtupfen und in den Teig einkneten (nachdem die Butter hinzugefügt wurde).

Zubereitung Königskuchen

  1. Das Mehl in einer Schüssel mit dem Salz vermischen.
  2. Die Hefe mit einem Teil des Zuckers in etwas lauwarmer Milch auflösen.
  3. Den Rest des Zuckers unter das Mehl mischen.
  4. Die Butter in kleinen Stücken zum Mehl geben.
  5. Dann die Hefemilch dazugeben und auch die restliche Milch unter die Mehlmasse kneten.
  6. Von Hand mindestens so lange kneten, bis der Teig eine geschmeidige Masse ergibt, die nicht mehr klebt (min.10 Min.).
  7. Im Backofen bei höchstens 30°C (nur das Licht einschalten) um das doppelte aufgehen lassen (ca.60 Min).
  8. Aus ca. einem Viertel des Teigs eine grosse Kugel für die Mitte formen.
  9. Mit dem Rest kleinere Kugeln formen und in jede einen Teil der abgetrockneten Rosinen einarbeiten – nicht vergessen! In einer Kugel wird der König versteckt. Anschliessend werden die kleinen Kugeln um die grosse herum angeordnet.
  10. Den Kuchen mit Eigelb bestreichen, Hagelzucker und Mandelplättchen darüber verstreuen und ca. 10 Min ruhen lassen.
  11. Für ca. 35 Min bei 180°C (Ober- Unterhitze, nicht vorgeheizt) backen.
  12. Ofen auf 110°C zurückstellen und weitere 10 Min backen. (alles immer unter Beobachtung) 😉
Königskuchen mit Krone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.