Mercedes Marco Polo Design-Wettbewerb

So funktioniert es:
Diesen Sommer gibt es ein neues loslachen.ch Fahrzeug da der WV T5 in die Jahre gekommen ist.
Auch der neue Mercedes Marco Polo soll eine coole Autobeschriftung verpasst bekommen.
In diesem Wettbewerb geht es um die Gestaltung des Fahrzeugs.

Auf dem Auto sollten mindestens folgende Dinge zu sehen sein:

  • das Logo: loslachen.ch
  • etwas, das mit Geocaching (Kompass, Logo, Schatzsuche, FTF, GPS u.s.w) Geocaching.com
    zu tun hat.

Deiner Phantasie und Kreativität sind nun keine Grenzen gesetzt…
Es müssen nicht beide Seiten gleich aussehen.

Ich stelle dir 4 Fotos des Fahrzeuges zum Herunterladen bereit, kopiere oder öffne die Links und speichere sie auf deinem PC damit du sie bearbeiten kannst.

Frond Heck linke Seite rechte Seite

Front:
 https://www.loslachen.ch/wp-content/uploads/2016/03/Frond.jpg
Heck: https://www.loslachen.ch/wp-content/uploads/2016/03/Heck.jpg
linke Seite: https://www.loslachen.ch/wp-content/uploads/2016/03/linke-Seite.jpg
rechte Seite: https://www.loslachen.ch/wp-content/uploads/2016/03/rechte-Seite.jpg

Druckfertige Dateien erstelle ich dann selbst – es geht ausschließlich um die Gestaltungsidee.

Ob, und welche Vorschläge schlussendlich auf dem Marco Polo erscheinen werden, entscheide ich am Schluss des Wettbewerbs bis 30.5.2016 selber.

Natürlich werden alle per Mail eingesendeten Vorschläge und selbstverständlich auch das Endprodukt auf loslachen.ch online gestellt. 
Für die coolste Idee gibt es ein T-Shirt von loslachen.ch (Jury: Antonio)

Bitte bei speziellen Motiven, die nicht von dir sind (Urheberrecht) die Quellenangabe bekannt geben damit ich, ggf. eine Nutzungsbewilligung anfordern kann.

Sende mir doch einfach eine E-Mail –> Kontakt 

Ich bin auf deine Ideen gespannt wie ein Regenschirm 

Die ersten Vorschläge sind eingetroffen von J.F

IMG_0001 IMG_0006 IMG_0003 IMG_0002

Und weiter gehts 🙂 von S.R

Frond_bearbeitet-3 Heck Variante2 linke Seite_bearbeitet-4 rechte Seite Variante 3

Dieser Vorschlag kommt von S.B

Frond IMG_2573 IMG_2575 IMG_2577

Noch ein Vorschlag von J.F

IMG_0023

Von S.R kommt auch noch was neues

Gesichter Front_bearbeitet-1 Heck Variante 3 linke Seite_bearbeitet-2 Zeichnung rechts_bearbeitet-1 Frond_bearbeitet-2 kl. linke Seite

R.J hat auch noch seinen Senf dazugegeben.

IMG_0036 IMG_0036-001

 

3 Gedanken zu „Mercedes Marco Polo Design-Wettbewerb

  1. Riepichiep

    Hi LLs
    Betreffs Beklebung:
    Inkl. Fensterverklebung (diese spezielle Fensterverkleber mit Löchern)? Oder nur die Karrosserie?
    Inkl. Schreibfläche als TB-Logbuch? Oder soll das Fahrzeug von dritten nicht berührt werden?
    Inkl. Reflektorenflächen? Oder nur Standardfolien
    Schön? Insider-Gag? Oder Werbung für Groundspeak ggn. dritten?
    Bauliche Modifikationen so à la angebauter TB-Container, der mit Rätseln geöffnet werden kann um den TB-Code abzulesen? Oder Pfoten weg wegen Schäden und ggf. Problemen mit der MFK?
    Wie wäre es mit den Guidelines bildlich dargestellt? Oder doch lieber ein Cacher-Mobil?

    Antworten
  2. Antonio Beitragsautor

    Grüazi Riepichiep
    so viele Fragen auf einmal 🙂

    Frage:
    Fensterverklebung (diese spezielle Fensterverkleber mit Löchern)? Oder nur die Karrosserie?
    Antwort:
    Inklusive Fenster, wo es nötig ist und lieber ohne Lochfolie.

    Frage:
    Inkl. Schreibfläche als TB-Logbuch? Oder soll das Fahrzeug von dritten nicht berührt werden?
    Antwort:
    Eher ohne Logbuch (geht ja auch nicht da das Fahrzeug ja beweglich ist.

    Frage:
    Inkl. Reflektorenflächen? Oder nur Standardfolien
    Antwort:
    ich bin der Meinung das reflektierende Oberflächen nicht erlaubt sind.

    Frage:
    Schön? Insider-Gag? Oder Werbung für Groundspeak ggn. dritten?
    Antwort:
    Schön ist immer gut, Insider-Gag, könnte lustig sein und Groundspeak-Werbung kann ja fast nicht umgangen werden bei dem Thema.

    Frage:
    Bauliche Modifikationen so à la angebauter TB-Container, der mit Rätseln geöffnet werden kann um den TB-Code abzulesen? Oder Pfoten weg wegen Schäden und ggf. Problemen mit der MFK?
    Antwort:
    Klingt lustig, aber eher nicht.

    Frage:
    Wie wäre es mit den Guidelines bildlich dargestellt? Oder doch lieber ein Cacher-Mobil?
    Antwort:
    Da seich ja Guidelines bekanntlich schnell ändern können, soll es eher ein Cache-Mobil sein 😉

    Jetzt bin ich nicht nur gespannt wie ein Regenschirm, nein, jetzt auch noch wie ein Gummiseil 🙂

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.