Manni mit dem Manta

Manni fährt ganz stolz mit seinem Manta auf der Autobahn Vollgas.

Da taucht im Rückspiegel ein schwarzer Punkt auf, dann macht’s zischsch… und der Porsche ist vorbei.

Kurz darauf ein roter Punkt im Rückspiegel, und es macht zischsch… weg ist der Ferrari.

Am nächsten Tag trifft man sich im Krankenhaus wieder.

Fragt Manni den Porschefahrer: „Hey, was ist passiert?“

Darauf der Porschefahrer:“Als bei zweihundertachtzig ein LKW ausscherte, da war’s vorbei.“ „Und du?“, wendet er sich an den Ferrari-Fahrer.

Dieser antwortet:“Mit dreihundert in eine Baustelle kommt nicht so gut.“

Dann fragen beide was denn Manni angestellt habe, worauf dieser sagt:“Als ihr so vorbeigeflogen seid, hab ich jedacht, ich stehe, und da bin ich ausgestiegen…“

Ein Gedanke zu „Manni mit dem Manta

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.