Ausflug mit 350 resp. 460 km

250409_ausflug_004Am Samstag haben wir einen kleinen Ausflug über ein paar Pässe gemacht. Die Idee und Route hat unser Toni vorgegeben und im GRischa Biker Forum angekündigt. Zusätzlich habe ich noch mit dem GRischa Biker SMS Dienst die Abonnenten informiert. Start war um 10:00 Uhr von der Coop Tankstelle in Thusis. Das Wetter war schön aber doch ziemlich kalt. Das hielt uns jedoch nicht zurück, warme Kleider unter dem Lederkombi wirken Wunder.
Mit von der Partie waren Toni, Guido, Erwin mit Sozius Daniel und Silvia als meine Sozia.

250409_ausflug_001 250409_ausflug_006 250409_ausflug_010

Nach der kleinen Stärkung konnte es dann losgehn Richtung Julier -> Maloia -> Sondrio-> Tirano -> Berninapass -> Julier und die Lenzerheide.

Ich kann nur sagen, dass es am Julier arschkalt war… also ich hab mir fast die Finger gebrochen vor lauter Kälte, das war wieder mal ein Augenblick wo ich jene beneidete, welche eine Griffheizung montiert hatten, und das waren gleich zwei von unserer Gruppe.

Den ersten Halt mussten wir in Sils einlegen weil eine allgemeine Pipi Pause angesagt war, ich nutzte gleich die Gelegenheit meine Finger wieder auf Temperatur zu bringen, dabei hat mir ein Schwarzer Container geholfen der richtig aufgeheizt war von der Sonne

Dann gings einige Kilometer  weiter bis zum Maloiapass, da wollte die Honda von Toni nicht mehr, Plattfuss und, er musste sie stehen lassen. Er konnte gleich mit einem Auto zurückfahren und wir haben die Fahrt fortgesetzt.

Kurz vor Castasegna haben wir einen Tankstop und eine Kaffeepause eingelegt.

250409_ausflug_016

Dann gings weiter, aber nur bis an die Grenze,  da haben wir noch einen alten bekannten getroffen und so kam es, dass wir noch ein wenig  bla bla bla  114gn_-_bla_bla_bla60 Zeit brauchten bevor es dann wirklich weiter ging, es standen noch einige Kilometer vor uns. Der nächste Halt war zwischen Morbegno und Sondrio als ich folgende Tafel las:

250409_ausflug_023

Die Endscheidung war nicht schlecht, da konnten wir panini caldi in verschiedenen Variationen bestellen, die schmeckten

250409_ausflug_025 250409_ausflug_027

250409_ausflug_018 250409_ausflug_022

Das Wetter im Süden war ja nicht gerade auf unser Seite, es war immer noch ziemlich frisch und schon den Gedanken den Bernina, den Julier und dann noch die Lenzerheide bezwingen zu müssen  machte keine Laune wetter9

Den letzten Halt machten wir in Sfazu am Fusse des Berninapasses

250409_ausflug_032

bevor  wir eben die 2330 m ü.M. bezwangen.

Die Fahrt war gar nicht so schlimm, jedenfalls nicht so kalt wie am Morgen. Als wir in Rona tankten, hat mich Toni angerufen und wollte mit uns Essen gehen. Warum nicht, wir hatten ja noch nicht all zu viel im Bauch und so machten wir im Rosenhügel ab wo, ausser Erwin und Daniel, alle was zu Essen bekamen. Der Vorteil, dass Toni ohne Töff gekommen ist war, dass auch Barbara zum Essen kam. Es war wie immer sehr fein und ein tolles Zusammensein sowieso

Nach dem Essen schnell nach Hause, umziehen und den Bus fassen, ich habe Toni versprochen seinen luftlosen Töff zu holen und in die Werkstatt zu transportieren. Meine Silvia hat mich begleitet und mich wach gehalten, um 0:45 Uhr waren wir wieder Zuhause und haben somit heute  ca. 460 km gemacht.

Die nächste Ausfahrt machen wir dann wenn es ein paar Grad wärmer ist Ok das hab ich letztes mal schon gesagt

Danke an alle und eben bis zum nächsten mal 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.