Das Jahr einer Blondine

Auszüge aus ihrem Tagebuch:

Januar
habe den neuen Schaal zurück in den Laden gebracht, er war zu eng.

Februar
wurde von der Apotheke gefeuert, da ich keine Etiketten drucken kann…
Hallloooo!!!… die Fläschchen passen einfach nicht in die Schreibmaschine!

März
war sehr aufgeregt, habe ein Puzzle in 6 Monaten fertiggestellt… auf der Schachtel stand „2-4 Jahre“!

April
auf der Rolltreppe für Stunden festgehalten … der Strom fiel aus.

Mai
Versuchte Marmelade zu machen… fehlerhafte Anweisungen… 8 Tassen Wasser passen einfach nicht in diese kleinen Tütchen!

Juni
wollte Wasserski fahren… habe keinen See mit Abhang gefunden.

Juli
habe beim Brustschwimm-Wettbewerb verloren… später ist mir aufgefallen, daß die anderen Schwimmer betrogen haben, die haben ihre Arme benutzt!!!

August
war während eines Regensturms von meinem Auto ausgesperrt … das Auto ist vollgelaufen weil das Soft-Top offen war…

September
Die Kapitale von Kalifornien ist „K“ … oder???

Oktober
ich hasse M&Ms… die sind übel zum schälen.

November
habe meinen Truthan 4,5 Tage gebraten … die Anweisung lautete: eine Stunde pro Pfund… der Vogel wog nunmal 108 Pfund.

Dezember
konnte die 110 nicht anrufen… *pah*… da gibt es keine „Elf“ Taste auf diesem blöden Telefon.

Danke für die Einsendung Helmut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.