Zwei Mönche im Hotelzimmer

Eine sehr attraktive Vertreterin kommt in ein Mönchskloster, wo sie natürlich von allen Mönchen reichlich begafft wird.

Zwei der Mönche gefallen ihr aber gar nicht schlecht, und sie gibt ihnen ihre Hoteladresse mit der Bitte, dass die beiden doch

heute Abend um 19 Uhr bei ihr erscheinen sollen, dann könne man etwas Spass haben.

Punkt sieben stehen die beiden auf der

Matte und zwei Minuten später haben sie sich ihrer Mönchskluft und die Frau ihrer Kleider entledigt. Bevor sie loslegen,

gibt die Frau jedem der Mönche noch ein Kondom. Diese wissen damit natürlich nichts anzufangen und schauen sie fragend an.

„Das müsst ihr tragen, denn sonst werde ich schwanger!“

Nachdem also auch dieses Problem beseitigt ist, geht‘s die nächsten Stunden reichlich rund im Hotelzimmer.

Vier Wochen später treffen sich die beiden Mönche zufällig beim Beten wieder. Flüstert der eine dem anderen ins Ohr:

„Weisste was, ist mir doch scheissegal ob die Frau schwanger wird oder nicht. Ich mach das Ding jetzt ab, das Jucken

Ist ja nicht mehr auszuhalten.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.