Magny Cours die 7/8.August 2004

Koordinaten vom Eingang der Rennstrecke N 46°51’37.38″ E3°09’44.22″

Die Nervosität war schon seit einigen Wochen bei Erwin und mir zu spüren!

der Tag rückte näher und wir machten unsere Babys flott für die Piste. Halt alles was so dazugehört wie:

Sliks aufziehen, Lichter abdecken, wer Blinker montiert hat der sollte diese wie auch die Rückspiegel demontieren, Bremslichter ausser Funktion setzen und was auch sehr wichtig ist….. ….. den Frostschutz mit destilliertem Wasser ersetzen, warum? Aus Sicherheitsgründen den anderen Fahrer gegenüber, damit keine schmierige, schlecht oder gar nicht zu bindende Flüssigkeit die Piste verschmutzt, falls du auf die Schnauze fällst!

Beim Vorbereiten

dscn00121.JPG dscn00201.JPG

Fertig!

dscn00241.JPG dscn00261.JPG

Am Donnerstagabend habe ich den Bus von Wudl in Obstalden holen dürfen um ihn zu beladen damit wir am Freitag bei Zeiten losfahren konnten! Es standen ja ca.680 Km vor uns und wir wollten zum Einen einen guten Platz zum Campieren ergattern und zum Zweiten war ab 18.00 die technische Abnahme unserer Maschinen! Man hätte es auch am Samstag morgen machen können, doch dann hat es immer Stau vor der Box!

Freitag 9.30 Abfahrt, die Laune ist spitze….

ist das Vorfreude oder meint Astrid das Erwin und ich……..

dsc00651.jpg

Beim ersten Tankstop, dieser Blick sagt schon alles…….wann sind wir endlich da????

dsc00649.JPG

Ziel in Sicht!, nach 7 std. Fahrt inklusive ….Pause und Tanken!

dsc00665.JPG dsc00666.JPG

Nach dem wir uns ein Plätzchen auf dem riiiiiiiiiiesigen Parkplatz ausgesucht haben ging’s an die Arbeit!

Babys ausladen! Meines hat die Fahrt leider nicht ohne Schrammen überstanden! Der Endtopf hat an den Rastern von Erwin’s 1000er geschabt..

….hätte ich doch bloss, …….egal eh schon passiert!

Astrid machte sich gleich ans einrichten.

dsc00669.JPG astrid_beim_blasen.JPG

Kleine Endarbeiten und montieren der Startnummern vor dem morgigem Raceday!

dsc00675.JPG dscn0033.JPG

Vor dem Essen noch kurz die Rennstreckenluft schnuppern, Boxengasse und Start – Ziel Besichtigung,

Woow, ich sag euch, das Gekribbel im Bauch und vor allem in der rechten Hand……. einfach geil!

dsc00683.JPG dsc00684.JPG

Besichtigung der neuen Ziel Schikane in Magny Cours die vor 2 Jahren noch ganz anders geführt war!

dsc00692.JPG

Feines Nachtessen und ein gemütlicher Abend voller Spannung

dscn0068.JPG essen_auf_dem_pp_rennstrecke.JPG

bevor es ins gemütlich von Astrid hergerichtete Bettchen ging!

dsc00703.jpg

9.00 Start zur ersten Session!

Das Wetter sah nicht grad überwältigend aus! Dicker Nebel hat sich breit gemacht!

Das war ein Erlebnis mit über 200 km/h auf die Adelide zu zubrausen!

Aber es war eher eine Spazierfahrt, wenig Schräglage und einwenig Schiss, weil ich nicht wusste, wie viel „s’liede“ mag!

dsc00710.JPG

10.00 Uhr

Erwin vor seiner ersten Fahrt, auch er noch mit Nebel,

Beobachtend mit was er es zu tun bekommt

dscn0073.JPG

Die Sonne kam dann rechtzeitig für Erwins 2. Session,

dsc00937.JPG

und er hatte Spass, überholte alles was sich ihm in den Weg stellte, wurde immer frecher, es machte ja auch mächtig Laune.

erwin_im_fieber.JPG

Unsere Nachbarn, Ernst, Dino und Jörg der das Delta Motos in Birmenstorf führt ein echt cooles Trio.

dsc00843.JPG delta_motos.JPG dsc00846.JPG

Vor allem ist er ein ganz schneller… er ist im 4.Lehrjahr bei Delta Motos, und jetzt kommt’s….. er hat die 600er seit einem Monat, ist noch nie auf einer Rennstrecke gefahren, und er ist schnell der Junge, an seinem Fahrstyle müsste er jedoch noch arbeiten, und ich meine dann ist er noch schneller und vor allem sicherer unterwegs, wer weiss eines Tages trifft man sich wieder, und er fährt in einem Suzuki-GSX-r Cup mit!

dsc00831.JPG dsc00783.JPG dsc00832.JPG

Auch ich erfreute mich über das schöne Wetter, und mein Baby und ich wollen Spass!

Rauf auf das Teil und looooooooooos

dsc00813.JPG

Gas, Gas, Gas voll Spass

action.jpg angriff.JPG antonio aerni zielgerade

Nach 25 min. Adrenalin Ausstoss war jeweils eine Pause von 50 min. angesagt, Fahrt für die anderen zwei Gruppen

dsc00820.JPG

Gerade recht um wieder aufzutanken, einerseits Sprit fürs Töffli und andererseits zum sich selber wieder runter zu holen

Du glaubst gar nicht was das Teil so schluckt auf der Rennstrecke! alle 100 km war tanken angesagt!

tanken.JPG magny-cours_rennen_gsxr.JPG

Zwischen durch war auch Zeit um sich in dem Fahrerlager und den Boxen umzuschauen, und das eine oder andere Gesicht war bekannt!

dscn0061.JPG

Ich suche einen Sponsor der mir eine solche Lackierung finanziert! Kennst Du einen???

Einfach ein als Kommentar unten reinschreiben

Als erstes an diesem schönen Sonntagmorgen, (bald Mittag) braucht Astrid einen feinen Kaffee bevor sie sich an die spannende Literatur setzt

dsc00836.JPG dsc00921.JPG

Dieser letzte Tag sollte für mich in ewiger Erinnerung bleiben……. denn es war viel los!

Zum einen der Stuntman mit seinen zwei Maschinen! coole Sache, aber noch nicht der Höhepunkt für mich!

dsc00978.JPG stunts.JPG stunt1.JPG stunt2.JPG

Nein, an diesem Weekend war auch Roman Stamm da und das ist ein klasse Typ,

hab mich erst am Sonntag zu ihm hingetraut um ein Autogramm zu bekommen!

Leider hatte er keine bei sich, also musste ich schüchtern wie ich bin….. fragen, ob ich denn ein Bild machen könne,

er hat sofort eingewilligt,

das Problem war nur, den richtigen Zeitpunkt zu finden,

ich wollte Roman ja in kompletter Bekleidung erwischen was sehr schwierig war,

denn als ich auf die Rennstrecke ging, sass er noch gemütlich vor seinem Wohnmobil!

Kurze Zeit später,

ich im Adrenalinrausch,

voll am Heizen was „gisch was häsch“ dem Vordermann am Heck klebend,

warten auf die Überholgelegenheit……

da war sie, schnapp …ups… das wird eng vorne!!!! denkst du,

wie aus dem Nichts kam von hinten Roman Stamm geschossen am mir vorbei und schon war er wieder weg!

Leute, ich sag euch, wenn’s jemand kann, dann Roman Stamm *hutabvordemkerl*

Nach den 25 min. bin ich dann raus, und Roman schon wieder umgezogen!

Hab es dann kurz vor Mittag doch noch geschafft ihn im richtigen Moment zu erwischen,

doch zuerst mal seine Daten, damit ihr wisst was Roman schon so alles erreicht hat!

Seine grössten Erfolge: 1999 Vizemeister SM, 2000/2001/2003 Schweizermeister, Langstrecken WM 2002 7. Schlussrang Bolliger-Team

1998

Schweizermeisterschaft 9. SSP 600

1999

Schweizermeisterschaft Vizemeister SSP 600 und Schweizer Bergmeisterschaft 3. Rang SSP 600

2000

Schweizermeister, EM Le Mans 9. SSP 600 / in der IDM Top Ten Platzierungen und auch noch Schweizer Bergmeisterschaft 2. Rang

2001

Schweizermeister, IDM 15. Schlussrang , Schweizer Bergmeister

2002

Langstrecken WM Team Bolliger 7. Schlussrang , World-Endurance 6. Schlussrang , SM: 6. Schlussrang aus 4 von 10 Rennen , IDM: 13. Schlussrang aus 4 von 8 Rennen , Schweizer Bergmeister 2002

2003

Schweizer-Meister Supersport 600 , IDM Supersport 600 15. Schlussrang mit 30 Punkten , Langstrecken WM 5. Rang 24 Stunden von Oschersleben .

.. nun mein geiles unfassbares Erlebnis an diesem Sonntag den 08.08.04 in Magny-Cours …

… Erwin (nochmals vielen Dank dafür) hat diesen Moment, der mich wieder zu nem kleinen stolzen Jungen werden liess, festgehalten!

roman stamm mit antonio aerni stamm roman mit aerni antonio

Kennt ihr mich sprachlos???

NEIN???

Daaaa war ich es!!!

Der Meister höchstpersönlich kniet sich hinter mein Baby und analysiert den Reifen,

dsc00910.JPG

Roman erzählt mir, was ich da ändern könnte, und ich bin hin und weg, er hat mir sogar eine solche Scheibe geschenkt…….

er hat mir erklärt wo und wie sie rein kommt!!!!

tips von roman stamm dsc00906.JPG dsc00909.JPG dsc00911.JPG

Du denkst das war alles????

Neeeeeeeeeeeeein, Roman griff zum Schraubenzieher und stellte an meiner Susi das Fahrwerk ein!

dsc00912.JPG dsc00913.JPG

So ein Krampf war es nicht wie es aussieht, es herrschten nur sehr, sehr sommerliche Temperaturen!

dsc00908.JPG

Vielen vielen Dank Roman, hoffe dich wieder mal antreffen zu dürfen! Bist ein super Typ.

Du hast in mir einen (den) grössten Fan!!!!

Schaut rein, http://www.romanstamm.com dieser Mann hat meine Susi aufgewertet!

Wie viele ja wissen, Astrid ist meine Tippse, nun in eigener Sache von ihr…….

Leute,dies war mein schlimmstes Korrigieren,

er schmolz auch dabei noch völlig weg, wenn ihr irgendwo ne Pfütze seht,

Eimer holen und sammeln, DAS ist Antonio der einfach dahinschmolz….

Abzugeben bei mir

So schnell das Erlernte umsetzen, wie schon vor zwei Jahren fand ich Hilfe bei Wicki Motos aus 6294 Ermensee

http://www.wickimotos.ch

auch der Chef da, ein sehr zuvorkommender Mann, er hat mir mit Jo zusammen geholfen die Unterlagsscheibe zu montieren!

Danke Wicki Motos

dsc00930.JPG

Kaum fertig montiert, zurück an meinen Platz und sofort bluffen!

Das Interesse war gross

dsc00915.JPG

Hier die Bilder vom Fotografen, aufgenommen am Samstag und am Sonntag!

Erwin

04-42-1170.jpg 04-42-1023.jpg

und ich.

04-42-0691.jpg 04-42-0245.jpg 04-42-0673.jpg

hier das Beschleunigungsrennen das ich einfach verloren habe!

04-42-0588.jpg

Doch auch ein schöner Tag geht mal zu ende

Erwin macht sich bereit um seine letzten 25 min. runterzuspulen. .

dsc00830.JPG erwin_zum_rennen.JPG

Eigentlich wollte er diese letzt Session gemütlich nehmen,

doch er gab nochmals alles, hab es gesehen…..

und unter dem Helm qualmt der letzte Adrenalin Dampf noch hervor!

erwin_ende.JPG

Alles in allem ein sehr gelungener Event,

macht einfach Lust auf mehr,

Vielen Dank an dieser Stelle an Suzuki Schweiz,

ich werde nächstes mal 100% wieder dabei sein!

magny-cours antonio aerni

ENDE!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.