Meine bewegte Motorrad Story

Die begann im Jahr 1986

und zwar Begann diese Töffkarriere mit der Suzuki RG 125 Gamma 1986

gamma.jpg

Danach folgte die schwarz-rote Gamma, leider noch kein Bild 1987

suzuki_gamma

Der Wechsel zu mehr Fun, die Susi GSX-R 750 1988

GSX-R_750_1988

GSX-R 1100, dass war ein Geschoss 1989

GSX-R_1100_1989

Das neuere Modell, die 1100er in schwarz 1990 Hier noch ganz!!!

susi.jpg

Und dann Der GROSSE Crash !!!!!!

am 02.06.1990 13.06 Uhr

geschehen in Chiavenna, nach dem obligaten Halt zu einem feinen „Piatto misto con sottaceti e formaggio“ im Grotto Giggi!

Nach ca. 4 Km, in einer Rechtskurve ( schlechter Belag ) zu weit nach rechts geraten und Autsch !

Mit dem Heli der Rega nach Chur ins Kantonsspital.

Diagnose: Kniescheibe 3x gebrochen, Oberschenkelbruch und zuletzt Hüftgelenk angerissen !

Fazit: 1 ganzes Jahr mit Krücken unterwegs. Und keine Susi mehr

gsx-r_1100_b.jpg gsx-r-1100_c.jpg umfall.JPG

3 Gedanken zu „Meine bewegte Motorrad Story

  1. Tommy

    Oh Mann….gut das es Dich noch gibt, aber wärst v ll doch lieber bei der RG 125 geblieben…man Alter, was machst Du?? Um Gottes Willen…erst mal Deine Knochen…aber auch das schöne BIKE *heul*
    Was fährst Du jetzt???n Ich reite seit 15 Jahren den ollen 1100 Katana Bock, aber ich Liebe meine Suzi. Ich liebäugel aber auch mit der GSXR 1100 aus den 80er Jahren….Das Teil, welches 2001 von den Japanern neu aufgelegt wurde, aber nie nach Deutschland kam.
    Grüße aus Berlin
    Tommy

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.