Schlagwort-Archive: malen

Neue Kollektion: Silvias Bilder Sommer 2017

Inspiriert durch ein Bild, welches ein Kollege mir gezeigt hat, habe ich in diesem Sommer eine neue Kollektion (Acryl auf Leinwand) erarbeitet. In (für meine Verhältnisse) kurzer Zeit, sind drei Bilder entstanden, welche ich nun präsentieren darf:

Power

Inspiriert durch das Leben, den Sommer und die Kraft der Freude stahlt dieses Bild für mich einen gewissen Power (Lebenskraft) aus.

Felder

Die Fruchtbarkeit der Natur aber auch wahnsinnig viel Freiheit zu weiteren Interpretationen öffnen dieses Bild um das darin zu sehen, womit es einen im ersten Eindruck verbindet.

Meerblick

Zurück aus den Ferien hat mir das Meer (die Nordsee) ganz spezielle Erinnerungen an tolle Erlebnisse hinterlassen, welche ich in diesem Bild auf meine Art und Weise ausgedrückt habe.

Auch wenn es mir nicht bei allen drei Bildern leicht fällt, stehen sie zum Verkauf (Preis auf Anfrage). Das eine oder andere wird vielleicht bald in Vals im Schaufenster der Bibliothek zu sehen sein.

Was lange währt wird endlich gut…

…nun war ich lange nicht mehr sehr aktiv im Bereich Malen. Knapp ein Jahr lang stand das Bild auf der Staffelei und wartete darauf, dass sich wieder ein paar weitere Striche auf die Leinwand verirren. Als die Grundlage gegeben war, wurden die Ruhephasen grösser. Die Angst, etwas kaputt zu machen oder etwas nicht richtig hinzubekommen war zu gross. Der Mut und die Inspiration liessen auf sich warten.
Erst als ich eine neue Leinwand mit einer andren Idee auf die Staffelei stellte, kam alles zurück: der Mut, die Ideen, die Farben. Und so konnte ich diese anspruchsvolle Arbeit nun doch noch zu Ende bringen.

Das Original ist in der Bibliothek in Vals ausgestellt und kann dort angeschaut oder gekauft werden.

Bilder Silvia Rieder 2011

Und wieder mal gibt es ein Bild von mir zu sehen. Zwar ist es schon seit einigen Wochen fertig, doch ich konnte es nicht vorher veröffentlichen, da die Besitzer es erst vor kurzem erhalten haben. Diese Bild war für mich eine besondere Herausforderung, da ich eigentlich einen anderen Malstil habe. Aber man muss immer etwas Neues ausprobieren und sich inspirieren lassen, wenn man weiterkommen will. Mal sehen, ob und wie es mein weiteres Malerdasein beeinflussen wird!

Das Bild befindet sich nun im Privatbesitz von zwei lieben Menschen, die gut darauf aufpassen werden 🙂

Bilder Silvia Rieder 2011

In diesem Jahr hatte ich leider noch nicht so viel Zeit für mein Hobby. Doch dafür wurde ich vor eine neue Herausforderung gestellt. Meine Mutter geb mir ihre weissen Crox mit der Bitte sie zu bemalen, da sie nicht mehr schön weiss waren. Wie schon beim Schirm, wusste ich nicht, ob die Farbe auch halten wird. Trotzdem versuchte ich mich an diesem Experiment.

Doch das Bilder malen ist mir noch nicht verleidet. Ich wollte endlich wieder mal ein neues Bild fürs Schaufenster, in welchem ich Bilder verkaufe, erstellen. Das Bild habe ich dann auch gemalt, doch bis zum Schaufenster ist es nicht gekommen. Mein Bruder hat mich mit dem Bild vorher erwischt und hat es mir gleich abgekauft.

Malen amcht einfach Spass und wenn es den Leuten auch noch gefällt, dann macht es gleich doppelt Spass!

Bilder Silvia Rieder 2010

Sooo, nun haben wir das 2010 hinter uns und sind im neuen Jahr angekommen.  Natürlich habe ich im 2011 noch nicht viel gemalt, genauer gesagt, bin ich am ersten Bild noch dran. Daher gibt es eine Rückschau aufs letzte Jahr. Sehr viel Zeit zum Malen hatte ich nicht, aber ein paar Bilder sind trotzdem entstanden:

Und um etwas Abweschlung rein zu bringen, habe ich nicht nur auf Leinwand gemalt:

Ich wünsche euch allen von Herzen ein gutes neues Jahr mit viel Gesundheit, Zufriedenheit und Glück!!!

(c) Silvia Rieder

Bilder Silvia, Stiländerung

So, nun komm ich mal wieder mit meinen Bildern.
Diesmal sind wir der Gegenwart schon ganz Nahe. Wir sind nämlich im Jahr 2009.
In diesem Jahr hat sich mein Stil angefangen einwenig zu ändern. Grund dafür war eine sehr gute Freundin, welcher meine Bilder eigentlich nicht gefallen. Doch einestages hat sie irgendwo ein Bild gesehen, das ihr sehr gut gefallen hat. Sie machte ein Foto davon und bat mich, ihr ein ähnliches in diesem Stil zu malen.

Da ich noch nie ein Bild in diesem Stil gemacht hatte, fiel es mir alles andere als leicht und ich war auch ganz schön lange beschäftigt, bis ich es dann endlich  zustande gebracht hatte. Irgendwie fand ich den Stil interessant und versuchte ein weiteres Bild mit diesem Einschlag zu produzieren.

Durch diese Inspiration hab ich dann gleich nochmal was anderes ausprobiert, was ich schon lange mal wollte, mich aber nie getraut habe, es wirklich zu  machen.

 

Bin eigentlich ganz zufrieden. Bloss war ich noch nie solange an einem (bzw. zwei) Bildern dran wie an diesen.

Nächstes Mal kommen dann die 2010er Bilder …
…und dann ist das Jahr auch schon wieder rum!

(c) Silvia Rieder

Silvias Bilder, es geht weiter…

Nun kommen wir der Gegenwart langsam näher.
Bilder aus 2007/2008 welche vorwiegend an Situationen oder Gefühle gebunden sind.

Ich kann mich noch gut an den Tag erinnern, an dem es entstanden ist. Eigentlich hätte ich anderes zu tun gehabt, doch mir war nur nach malen, um meine Gefühlslage auszudrücken, welche wohl für sich selbst spricht.

Diese Bild liegt mir ganz besonders am Herzen, den es ist in sehr emotionalen Stunden entstanden. Stunden der Ungewissheit und des Wartens. Es gehört nun der Person, der es gewidmet ist und die mich veranlasst hat, es zu malen und ich bin froh, dass schlussendlich alles gut geworden ist!

Nun genug der Emotionen. Hier war einfach eine kreative Phase im Spiel… 😉

(c) Silvia Rieder

Silvias Bilder Teil 3

Nun mache ich einen Sprung von 2003 auf 2006. In diesem Jahr habe ich verschiedenartige Bilder gemalt, nicht mit Bleistift und Kohle gezeichnet, wie in den vorherigen Jahren.

Zur Erinnerung noch ein Bild von 2003:

Und drei Jahre später:


Zum ersten Mal habe ich mit einer selbst gebastelten Kamera Bilder aufgenommen und diese auch selber entwickelt.
Hat zwar einige Stunden Zeit gekostet, da die Belichtung pro Foto etwa eine halbe Stunde dauerte, aber es hat sich gelohnt. Die Bilder gefallen mir 🙂

Mehr beim nächsten Mal…

(c) Silvia Rieder