Archiv der Kategorie: Muttertag

Muttertag, giorno della mamma

Muttertag sollte jeden Tag sein

Muttertag, giorno della mamma, Mother’s Day

Eine aussergewöhnliche Mutter

Meine Mama ist ganz anders
als normale Menschen sind,
und ich muss das wirklich wissen,
schliesslich bin ich ja ihr Kind.

Beispielsweise schlafen alle,
mitten in der Nacht,
nur nicht meine liebe Mama,
die ist stets hellwach.

Hab ich einen bösen Traum
rufe ich nach ihr,
muss sie überhaupt nicht wecken –
gleich ist sie bei mir.

Andre Leute werden krank,
sie ist’s nie gewesen.
Selbst wenn sie sich nicht gut fühlt,
kann sie noch vorlesen.

Manche Sachen sind geheim,
die erzähl ich nicht,
mach ein ganz gewöhnliches,
fröhliches Gesicht.

Keiner wird die Heimlichkeit,
die ich hab, entdecken,
nur vor Mama kann ich ein
Geheimnis nie verstecken.

Sie schaut mir in meinen Kopf,
mitten ins Gehirn,
liest problemlos die Gedanken
hinter meiner Stirn…

Andre Menschen machen Urlaub,
um sich zu erholen,
fahren dann in ferne Länder,
ganz nach Spanien oder Polen.

Meine Mama bleibt bei uns.
Wenn wir Ferien machen,
kommt sie mit und kocht für uns,
packt all unsre Sachen.

Meine Mama ist ein Wunder,
so toll wie sie ist keine.
Was hab ich für ein Glück gehabt:
gerade sie ist meine!

Zitat: Renate Eggert-Schwarten

Quelle Bilder: unbekannt 07.05.2011

Muttertag, giorno della mamma, Mother’s Day

Muttertag, giorno della mamma, Mother’s Day

muttertag_1 muttertag-grusskarte giorno_della_mamma
Liebe Mutter

Liebe Mutter, zum Muttertag sage ich dir,
Ein Riesengrosses: ich danke dir!
Ich danke dir von Herzen,

Für deine Liebe und die Scherze,
Für deine Güte und Gaben,
Für dein herzliches Gernhaben.

(M.M.)

Für Dich

Liebe Mama du bist mir
Die Treuste auf der Welt
Du bist einfach unbezahlbar
Nicht für Gut und Geld

Wenn sich andre von mir wenden
Stehst du fest zu mir
Wenn ich nicht mehr weiter weiß
Führt mich mein Weg zu dir

Du bist dieser einzige Mensch
Auf den ich zählen kann
Mache ich selbst große Fehler
Du verzeihst mir dann.

Umstände ändern sich so rasch
Doch eines bleibt wies ist
Dankbar und überglücklich bin ich

Das DU – MEINE Mutter bist

Quelle: www.muttertagsgedichte.org geschrieben von Carmen Jakel 

Mütter haben hundert Hände

Mütter haben 100 Hände. Sie sind immer da.
Und man braucht sie Tag für Tag, selbst in Afrika.
Muss ich mal zum Zahnarzt gehen, geht die Mutti mit.
Möchte ich den Zirkus sehen, erfüllt sie meine Bitt‘!
Bin ich krank, misst sie mein Fieber, streichelt mir das Haar.
Hab ich Mutti darum lieber als im letzten Jahr?
Sie verzeiht mir meine Streiche lächelnd. Und ich weiß:
Gäbe es für Mütter einen Orden, kriegte sie den 1. Preis!

Quelle: unbekannt 09.05.2009

 

Muttertag, giorno della mamma, Mother’s Day

happy_mothers_day

Über Muttertag

Dieser Feiertag ist keine Erfindung der Wirtschaft, sondern eine Forderung von Kulturschaffenden.Die Idee, alle Mütter der Welt mit einem besonderen Tag zu ehren, wurde Mitte des 19. Jahrhundert in England geboren.Ganz neu ist diese Idee allerdings nicht. Ist doch für den dritten Sonntag vor Ostern (lat. „Lätare“) bereits seit dem 17. Jahrhundert belegt, dass er in vielen christlichen Regionen dazu genutzt wurde, die Eltern zu besuchen und den Müttern Geschenke zu bringen.1872 verlangte die Schriftstellerin Julia W. Howe erstmals einen Feiertag für die Mütter der Vereinigten Staaten von Amerika.Nach dem Ersten Weltkrieg setzte sich der Muttertag auch auf dem europäischen Festland durch. 1933 wurde er offiziell auf den zweiten Sonntag im Mai festgelegt.

muttertag1 muttertag

Gedichte zum Muttertag

Du hast uns Frühstück gemacht

Du hast uns Frühstück gemacht,
und trotz deiner Sorgen
mit uns gescherzt und gelacht.
So war es schon am Morgen.

Du hast uns pünktlich geweckt,
und hättest schlafen können.
Du hast uns Geld zugesteckt,
um uns zu verwöhnen.

Nicht nur am Muttertag
wollen wir daran denken.
Wir wollen Tag für Tag
dir unsere Liebe schenken.

Autorin: Lisl Güthoff

Eine Mutter haben

Eine Mutter haben, die dich ganz versteht,
die wie eine Freundin mit durchs Leben geht,
die mit treuem Herzen um ihr Liebes bangt
und mit heißem Sehnen nach dem Glück verlangt,
die an ihres Kindes schönste Zukunft glaubt,
das ist Himmelssegen über deinem Haupt!

Eine Mutter haben, der dein Herz vertraut,
die mit gütigen Augen auf dein Leben schaut,
wenn die Welt so schnöde, herzlos dich verstößt,
die mit milden Herzen deine Fehler löst,
die, trotz allem Kummer, dennoch an dich glaubt,
das ist Himmelssegen über deinem Haupt!

Halt das Glück mit beiden Händen lind und weich,
Denn nicht alle Menschen sind an Glück so reich!
Eine Mutter haben, die dich ganz versteht,
Die wie eine Freunden mit durchs Leben geht,
Das ist Himmelssegen! Liebe sät sie aus,
Halte sie in Ehren übers Grab hinaus!

Quelle: unbekannt 09.05.2008