Archiv der Kategorie: Mystery

Ein Wunsch in drei Worten

User neustes kleines Rätsel ist seit dem 21.Mai 2017 online.
Findest du eine Lösung? 🙂

Ein Wunsch in drei Worten
GC75ZZ5

Der reiche König Absalom hatte bei einem Angriff auf sein Schloss alles verloren. Er selber wurde verschleppt und starb schliesslich. Sein Sohn war zu dieser Zeit in weiter Ferne auf einer Geschäftsreise.

Viele Jahre zuvor war der König Absalom selber auf einer Reise im fernen Osten, wo er einer Wahrsagerin begegnete. Sie war alt und hässlich, doch ihre Augen waren so klar wie frisches Quellwasser und leuchteten auf eine ganz sonderbare Art und Weise.
Der König kam jeden Tag zu dieser Frau und schaute sie einfach nur an, weil er nicht genug von diesen zauberhaften Augen bekommen konnte.
Was er nicht wusste war, dass die Frau auch ihn jeden Tag genau ansah. In seinen dunklen Augen sah sie sein zukünftiges Leben. Der König hatte nie verstanden warum ihre Augen von Tag zu Tag trauriger aussahen und so sprach er sie am letzten Tag vor seiner Abreise an und fragte sie, was sie denn so bedrücken würde. Darauf hin erzählte sie ihm eine Geschichte, währenddessen kullerte eine Träne aus ihren magischen Augen und fiel dem König in die Hand. „Nimm sie mit und verstecke sie an einem sicheren Ort!“
„Vielleicht“, rief sie ihm noch nach, „war es ein Fehler, der…“ Mehr konnte er von ihren letzten Worten im Windsturm nicht mehr verstehen.

Die Geschichte, die sie ihm mitgegeben hatte, erzählte er seinem Sohn jeden Abend vor dem Zubettgehen, so wie sie es ihm geraten hatte.

Eine meerjungfrau, so schön wie ein Engel, verliebte sich in einen Menschenjungen. Doch um auf dem Land leben zu können, hätte sie einen zu hohen fahrpreis bezahlen müssen und so blieb sie immer in dem bächlein, das neben dem Schloss des Jungen vorbeiführte und träumte von dem Glück, welches sich in einer ihrer Tränen widerspiegelte. Sie versteckte die Träne gut und sang vor sich hin: „Hätte ich einen Wunsch frei, so bräuchte ich nur drei Worte dafür.“

Um die Träne zu finden, musst du dir einen Wunsch überlegen. Er darf nur aus drei Worten bestehen und du darfst keinen Fehler dabei machen, sonst wirst du sie niemals finden.

Als der Junge von seiner Reise zurückkam und sah, dass das Schloss zerstört war, erinnerte er sich an die Geschichte von früher. Er wollte sich auf die Suche nach der Träne machen. Dafür musste er den richtigen Wunsch äussern, er achtete darauf keinen Fehler zu machen, doch so kam er nie an sein Ziel.
Der Schatz wurde niemals gefunden.
Vielleicht hast du mehr Glück dabei.

Wichtig:

  • Bei Nässe den Schatz nicht suchen! = T4,5* = ABRUTSCHGEFAHR!
  • Geh nicht alleine!
  • loslachen.ch lehnt jede Haftung ab. Jeder ist für sein Tun selbst verantwortlich.
  • Verhalte dich unauffällig.
  • SPEZIALSTIFT liegt beim Logbuch, bitte dort lassen.
  • Die im Schatz liegende Schatzgegenstände sind KEINE Tauschgegenstände. (Deko).
  • Natürlich versteckst du und hinterlässt alles es genau so wie du es angetroffen hast.
  • Für weitere WICHTIGE Infos, unbedingt den GeoChecker befragen.

Viel Spass wünscht:

loslachen.ch - optional


Herzlichen Glückwunsch

Gold: ady73
Silber: Die schwarze Wittwe
Bronze:  JASt9869
Leder: bloeterli + Servaz

 

Challenge – Geocache von loslachen.ch

Jaja, irgend wann wollten wir der Cachergemeinde eine Freude machen und einen Challenge Cache auslegen.
Bei Challenges ist es üblich das der Owner die geforderten Bedingungen selber auch erfüllt hat, aber, Loggen darf er nicht. 

Mittlerweile haben wir 10 solche auf dem Markt 
Angefangen hat es mit einer etwas fiesen Idee.
Als ich die geeignete Location fand, war mir noch nicht bewusst ein Mystery daraus zu machen, doch es passte irgend wie alles zusammen und so wurde die:

Mystery K(l)eine Sache? – Challenge geboren.  Was ist hier zu machen?

Logge am 10. Tag eines beliebigen Monats einen Cache, der die Wertung D1/T1 hat. Am 20. Tag eines beliebigen Monats musst du einen Cache mit der Einstufung D2/T2 finden und am 30. Tag eines beliebigen Monats soll ein D3/T3 Cache geloggt werden.

Logbedingung:

  • ERST wenn du diese Bedingungen erfüllt hast, darfst du diesen Cache suchen und loggen.
  • Logdaten und GC Codes der drei gefundenen Caches.
  • Die drei Daten müssen nicht vom gleichen Monat sein
  • Auch die Reihenfolge spielt keine Rolle.
  • Vielleicht hast du die Bedingungen schon erfüllt bevor dieser Cache publiziert wurde, natürlich darfst du ihn dann direkt suchen und loggen (es zählen auch archivierte Caches, natürlich nur wenn sie vor der Archivierung von dir gefunden worden sind).

Das war der Startschuss zu einer kleiner Challengeserie.

Mystery 13 Länder – Challenge

Diesen Cache darfst du erst loggen, wenn du in den 13 aufgeführten Ländern mindestens die angegebene Anzahl Caches gefunden und geloggt hast.

 Hungary  Hungary = 1
 France  France = 2
 Czech Republic  Czech Republic = 3
 Belgium  Belgium = 4
 Luxembourg  Luxembourg = 5
 Netherlands Netherlands = 6
 Italy  Italy = 7
 United Kingdom United Kingdom = 8
 Spain  Spain = 9
 Liechtenstein  Liechtenstein = 10
 Germany  Germany = 11
 Austria  Austria = 12
 Switzerland Switzerland = 13

Logbedingung:

  • ERST wenn du diese Bedingungen erfüllt hast, darfst du dich im Logbuch verewigen.
  • Damit wir überprüfen können, ob du nicht schummelst, musst du in deinem Log folgendes angeben:
  • Statistik Screenshot im Log beifügen
  • Vielleicht hast du die Bedingungen schon erfüllt bevor dieser Cache publiziert wurde, natürlich darfst du ihn dann direkt suchen und loggen.

Dann waren ein paar „0815“ Challenges an der Reihe.
Mystery Potz Tuusig – Challenge
Mystery 2000 mal „ich hab ihn“ – Challenge
Mystery Challenge – 3000 mal verflucht 

Einn bisschen was spezielles ist auch die:
Freitag der 13. vs Vollmond – Challenge und dazu passend haben wir hier auch noch einen Event organisiert, der war natürlich der letzte Freitag der 13. bei Vollmond für 35 Jahre.
„Freitag der 13. vs. Vollmond“ Event Event (GC554ZDs)

Freitag der 13. Vollmond Challenge

Deine Aufgabe:

  • Du musst mindestens einen Cache an einem Freitag dem 13. und/oder bei Vollmond gefunden und geloggt haben
  • Dazu musst du ein bisschen recherchieren, zum einen wann ein Freitag der 13. war und/oder Vollmond. (Google ist dir wie meistens eine grosse Hilfe)

Klingt ganz einfach oder? Nur blöd, wenn du noch keinen an einem solchen speziellen Tag gefunden hast, dann musst du halt auf eines der beiden nächsten Ereignisse warten. Vollmond ist zumindest etwas häufiger als Freitag den 13.

Zusätzliche Freiwillige Aufgabe
Füge deinem Log im Titel hinzu welcher Cachertyp du bist:

– Der Angsthase, auch Sissicacher genannt (Diesen Cache an einem beliebigen Datum gesucht)
– Der mutige Vollmondcacher Diesen Cache an einem Vollmonddatum gesucht)
– Der furchtlose über Leichen gehende Cacher Diesen Cache an einem Freitag den 13. gesucht)
– Der absolute aberglaubenlose Cacher, welcher nicht mal die Kombination von Freitag dem 13. und Vollmond zurückschreckt. Diesen Cache am Freitag den 13., der gleichzeitig ein Vollmonddatum ist gesucht) (Im 2014 einmal möglich, dann erst wieder in 35 Jahre)

Weiter ging es mit:

Mystery ABC – Challenge
Mystery X – Challenge
Mystery Challenge – 366 Funde nach Versteckdatum
Mystery Challenge – 366 Funde nach Funddatum

Das wäre nun der stand der loslachen.ch Challenges, 10 Stück, ist doch eine tolle Zahl oder nicht?

Viel Spass, ob bei Challenge suchen oder erfüllen der Bedingungen.
Eins ist sicher, solche Challenge braucht es nicht wirklich, doch auch die können Spass machen, immer unter dem Motto, jeder kann, keiner muss.

Tschüss und so 

Monopoly Cache Chur

Hier gibt es für diejenigen welche kein passendes Geocaching SWISS-MONOPOLY Chur Spielbrett zur verfügung haben eine weitere Möglichkeit.

Um das Monoploy- Mysterie in Chur zu lösen hast du 3 Möglichkeiten:
Entweder du hast ein Monopolyspiel Zuhause, (Achtung! Ausgabe 1980 von Carlit 1993 und 1996 von Tonka Corporation) dann kannst du die Finalkoordinaten erspielen oder aber du gehst ganz einfach an die oben genannten Koordinaten von MO-FR zwischen 07:00 und 18:30. Benutze das Codewort „Monopoly“ und du bekommst das Monopolyspielbrett ausgehändigt. Bringe das Spiel nach Gebrauch bitte schnell wieder zurück, damit es wieder dort ist, wenn andere Cacher es brauchen.
Oder du klickst auf den link –> Monopoly Chur ist eine pdf Datei.

So, nun soll es aber losgehen!
Viel Spass beim Rätsel lösen
loslachen.ch